Inferno im Fehmarnbelt

FEHMARN (do/nic/wi) 09.10.2010 • Es war kurz vor Mitternacht am Freitag, als auf der Frachtfähre „Lisco Gloria" der litauischen Reederei DFDS Lisco auf dem Oberdeck eine Explosion vonstatten ging. Erst am Sonntagnachmittag hatten die Einsatzkräfte den daraus entstandenen Brand endgültig gelöscht. Alle Passagiere der Fähre, die auf dem Weg von Kiel nach Klaipeda war, kamen in einer spektakulären Rettungsaktion rechtzeitig von Bord.

Rubriklistenbild: © fehmarn24

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.