Salzwiesen in Heiligenhafen
+
Die Ostsee bahnt sich ihren Weg durch Heiligenhafens Salzwiesen

Naturschauspiel am Steinwarder: Die Ostsee bahnt sich ihren Weg

  • Patrick Rahlf
    VonPatrick Rahlf
    schließen

Derzeit ist in Heiligenhafen ein interessantes Naturschauspiel zu beobachten: Die Ostsee an der Eichholzniederlassung ist bis in die Salzwiesen vorgedrungen. Doch das ist kein Grund zur Besorgnis.

Bei den vergangenen Hochwassern ist die Ostsee, wie schon in den letzten Jahren, an der Eichholzniederung bis in die Salzwiesen vorgedrungen. Bislang hat sich der Durchfluss allerdings noch nicht geschlossen, wenngleich er schon wieder deutlich schmaler geworden ist. Für Heiligenhafens NABU-Vorsitzenden Klaus Dürkop ist die aktuelle Situation aber kein Grund zur Besorgnis. „Das ist ein ganz normaler Vorgang, der zur Dynamik der Ostsee dazugehört und keineswegs beunruhigend ist.“ 

Auf dem Luftbild des Drohnenfotografen Steven Köhn kommen die klaren Farben des sonnigen Märzwetters besonders gut zum Vorschein.

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.