Neue Internetpräsenz des Tourismus-Service ab April verfügbar / Viele Möglichkeiten für Vermieter

Der neue Klick für Urlaubsgäste

+
Christoph Rakel von der Neustädter Agentur „Secra“ stellte den Heiligenhafener Vermietern die Feinheiten des neuen Internetauftritts des Tourismus-Service vor.

HEILIGENHAFEN (wob) · Der Tourismus-Service bekommt ein neues digitales Gewand; schon Anfang April soll die neue Internetpräsenz ins Netz gehen. Was das für die Gastgeber in der Warderstadt bedeutet, erklärten Touristikleiter Oliver Behncke und Christoph Rakel von der Agentur „Secra“ auf einer eigens zu diesem Zweck einberufenen Vermieterversammlung.

Eigentlich sei nur eine solche Versammlung im Jahr vorgesehen, doch die neue Internetseite rechtfertige wohl ein außerplanmäßiges Treffen, so der Touristikleiter. Denn hier wurde nicht nur eine kosmetische Überarbeitung vorgenommen, den Vermietern stehen nun eine Vielzahl neuer Funktionen und Darstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bis die fertige Webseite in etwa zwei Wochen unter http://www.heiligenhafen-touristik.de online gestellt wird, sei zwar noch einiges zu tun, berichtete Rakel, doch könne er schon jetzt eine Vorabversion zeigen, um die wesentlichen Neuerungen zu präsentieren. Seine Agentur habe bereits mit zahlreichen Touristikorganisationen an der Ostsee zusammengearbeitet; von diesem Erfahrungsschatz werde auch der Heiligenhafener Internetauftritt profitieren, versprach Rakel.

So soll die überarbeitete Navigation die Besucher mit wenigen Klicks zu den gewünschten Inhalten führen. Unterkünfte werden künftig direkt von der Seite aus buchbar sein. Derzeit werde die Datenbank der Heiligenhafener Gastgeber auf das neue System übertragen; die Vermieter sollen später selbst vergleichsweise einfach ihre Daten selbst einpflegen können.

Um an die gewünschte Unterkunft zu kommen, sollen den Besuchern umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung stehen: Neben einer neuen Suchmaske wird es auch weiterhin das Gastgeberverzeichnis in digitaler Form geben, das die Vermieter – wie in seiner gedruckten Form – übersichtlich auflistet. Auch eine Weiterleitung zu den jeweiligen Internetseiten der Gastgeber ist hier möglich.

„Sie sehen: Viele Wege führen nach Rom – beziehungsweise zu Ihren Unterkünften“, scherzte Oliver Behncke nach der Vorführung. Ein großes Lob sprach der Touristikleiter an Christoph Rakel aus, dessen Agentur mit dem Relaunch ganze Arbeit geleistet habe. Mit dem neuen Internetauftritt sei Heiligenhafen gut gerüstet für die kommende Urlaubssaison.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.