Tatort war in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag vor der Autokrafthalle

Drei Männer erleiden Stichverletzungen

+

HEILIGENHAFEN -ra- Vor der Autokrafthalle sind in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag bei einer Messerstecherei zwei Männer schwer und einer weniger schwer verletzt worden. Das hat eine Polizeisprecherin am heutigen Sonntag auf HP-Nachfrage bestätigt. „Allerdings fehlt bislang die Tatwaffe. Die Verletzungen sind aber wohl auf eine Stichwaffe zurückzuführen.“

Um 2.25 Uhr ging der erste von mehreren Notrufen bei der Polizei ein. Die Beamten eilten umgehend zur Autokrafthalle, wo drinnen die Partynacht noch in vollem Gange war. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die drei Tatverdächtigen bereits entfernt, sie konnten allerdings dank der guten Beschreibungen kurze Zeit später ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Dabei handelt es sich um drei Männer im Alter zwischen 19 und 27 Jahren.

Mehr in der morgigen HP-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.