Präsident Donald Trump streckt den Daumen nach oben auf dem Balkon vor dem Blue Room bei seiner Rückkehr ins Weiße Haus am Montag.
+
Antikörpercocktail für Donald Trump: Roche war an vermeintlichem „Heilmittel“ beteiligt.

US-Wahl 2020

Markus Lanz (ZDF): Hitzige Debatte wegen US-Präsident Donald Trump

ZDF-Moderator Markus Lanz streitet sich mit einem Anhänger von US-Präsident Donald Trump. Das Hamburger TV-Studio wird zur Kulisse für einen denkwürdigen Streit.

Hamburg-Altona – In der Markus Lanz*-Ausgabe vom Donnerstag, 22. Oktober 2020, fährt der ZDF*-Moderator so richtig aus seiner Haut. Grund hierfür gibt dem Hamburger* Talkmaster der Donald Trump-Unterstützer Ralph Freund, der sowohl Mitglied der CDU als auch der Republikaner ist. Er vertritt recht spezielle Ansichten und nimmt den US-Präsidenten permanent in Schutz. Sehr zum Unwohl von Markus Lanz, der sich über die Aussagen Freunds echauffiert und ein hitziges Streitgespräch startet*.

Freund geht es vor allem darum, auf die Verdienste Donald Trumps hinzuweisen, die in der Hamburger Runde aber niemand so recht wahrhaben möchte. Die Ausführungen des Trump-Supporters sorgen vielmehr für kollektives Kopfschütteln, Verwunderung und Verwirrung. Freund zieht gar einen gewagten Vergleich: Der US-Präsident sei in gewisser Hinsicht besser als Bundeskanzlerin Angela Merkel*, da unter ihrer Regierung die AfD groß geworden ist. Eine Spaltung der USA hätte Trump hingegen vermieden, ist sich Freund ziemlich sicher. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.