Im Morgenmagazin

Wettermann irritiert ZDF-Zuschauer mit „Kindergarten“-Pullover - „Beleidigung für die Augen“

+
ZDF-Wetterfrosch Benjamin Stöwe

Moderator Benjamin Stöwe wird während des Wetterberichts eins mit seiner Arbeit. Das Netz spielt verrückt. Der Wetterfrosch wird zum Twitter-König.

Mainz - Das Leben als Wetterfrosch im ZDF-Morgenmagazin ist wahrlich kein einfaches. Während die Zuschauer sich ihre müden Äuglein reiben oder sich gerne nochmal die Decke übers Gesicht ziehen, muss der Experte voller Freude das Wetter vortragen. Egal, welches Unwetter gerade wieder über Deutschland tobt. Dabei wünscht sich das Publikum doch nichts sehnlicher als sonnige Nachrichten am Morgen. Wer startet schon gut in den Tag, wenn gleich die erste Meldung einem die Laune verhagelt? Und wer ist natürlich Schuld? Der Wetter-Apostel, der das Sturmtief durch seinen magischen Sonnentanz einmal mehr nicht vertreiben konnte. Doch wie umgeht man als erfahrener Wetterfrosch dieses Dilemma? Benjamin Stöwe kennt die Lösung - es ist eine ganz ausgefuchste. 

ZDF-Wetter-Moderator Benjamin Stöwe war der Hingucker der Sendung. 

Extravagante Pullover im ZDF-Morgenmagazin

Streif dir einfach einen extravaganten Pullover über und die Zuschauer lieben dich trotz jeder Wetterlage. So geschehen am Mittwoch. Eine Wetterkarte hätte Stöwe an diesem Morgen eigentlich gar nicht gebraucht. Denn er hatte ja alles am Mann. Auf seinem Pullover prangerten mehrere überdimensionale Regenwolken, deren Tropfen auf seinem Oberkörper niederprasselten. Dazu zwei großformatige Blitze, die das Donnerwetter auf skurrile Weise abrundeten. Besser hätte man die aktuelle Witterungslage über Deutschland nicht mit Worten beschreiben können.  

ZDF-Wettermoderator stürmt auf Platz 1 der Twitter-Charts

Das gewagte Outfit des Moderators löst im Internet einen echten Donnerhall aus. Zahlreiche User geben ihre Meinung preis. So viele, dass der flippige Pullover zwischenzeitlich sogar auf Platz eins der Twitter-Charts stürmte. Zwar echauffieren sich vereinzelte Nutzer, doch die klare Mehrheit fühlt sich bestens unterhalten. Mancher liebäugelt sogar mit einem Kauf: „Benjamin Stöwe sollte einen Fan-Shop mit seinen Pullis eröffnen. Ich wäre Stammkunde.“

„Da vergeht mir das Frühstück“ - böse Kritik am Pullover

Doch es gibt auch kritische Stimmen. Sein Pullover erinnere an ein Kindergarten-Outfit und sei „eine Beleidigung für die Augen“. Weihnachten sei vorbei „und der Pulli gehört in die Mottenkiste“, meint ein anderer. 

Die extravaganten Outfits des Moderators stoßen bei einigen Zuschauern häufiger auf Kritik. „Da vergeht mir echt mein Frühstück“, nörgelte jemand vor zwei Tagen auf Twitter herum. 

Weitere Reaktionen zum Outfit des ZDF-Wetterexperten aus dem Netz

Im ZDF-Morgenmagazin: Dunja Hayali von Frau attackiert

In derselben Ausgaben des ZDF-Morgenmagazins gab es aber auch einen Eklat: Eine Zuschauerin attackierte Moderatorin Dunja Hayali. 

Auch interessant:  Vermeintlicher Babybauch von 14-Jähriger entpuppt sich als ihr Todesurteil

Das ZDF lockert den Dresscode für die Nachrichtensprecher. Allerdings finden die Fans die gewagten Outfits der Moderatoren völlig „niveaulos“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.