Archiv – Leben

Verbraucherschützer kritisieren zu viel Luft in Packungen

Verbraucherschützer kritisieren zu viel Luft in Packungen

Viel Verpackung, wenig Inhalt - mit dieser Tatsache sind Verbraucher häufig konfrontiert. Gerade bei Lebensmittel- oder Kosmetikprodukten fällt die Menge oft viel kleiner aus als angenommen. Das ergab eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Hamburg.
Verbraucherschützer kritisieren zu viel Luft in Packungen
Kein Kita-Platz: Eltern können Schadenersatz einfordern

Kein Kita-Platz: Eltern können Schadenersatz einfordern

Eigentlich gibt es einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Kleinkinder. Eigentlich. Doch was, wenn man auf etwas einen Anspruch hat, was einfach nicht vorhanden ist?
Kein Kita-Platz: Eltern können Schadenersatz einfordern

Jedes zehnte Kind unter drei ohne Kita-Platz

In Deutschland werden wieder mehr Kinder geboren, gleichzeitig wollen mehr Eltern möglichst schnell wieder zurück in den Job. Die Nachfrage nach Kita-Plätzen ist daher groß - und kann bei weitem nicht gedeckt werden, wie neue Zahlen zeigen.
Jedes zehnte Kind unter drei ohne Kita-Platz

2017 wird Strom für viele Haushalte teurer

Schlechte Nachrichten für Verbraucher: Viele Stromversorger erhöhen mit dem Jahresbeginn ihre Tarife. Für die steigenden Kosten gibt es verschiedene Ursachen.
2017 wird Strom für viele Haushalte teurer

Drei Tipps für den richtigen Umgang mit Handwerkern

Ein kaputtes Auto, eine defekte Waschmaschine oder ein plötzlicher Rohrbruch: Handwerker und Kundendienste sind im ersten Moment oft die Retter in der Not. Damit es auch später keinen Ärger gibt, sollten Verbraucher auf ein paar Dinge achten.
Drei Tipps für den richtigen Umgang mit Handwerkern

Blindgänger nicht erneut zünden: Knaller richtig entsorgen

In der Silvesternacht zünden viele Menschen Feuerwerkskörper an. Manche Böller erweisen sich jedoch als Blindgänger. Wer seine Gesundheit nicht gefährden möchte, sollte mit ihnen besonders vorsichtig umgehen.
Blindgänger nicht erneut zünden: Knaller richtig entsorgen

Gewinner und Verlierer 2016 im Tierreich

Die Feldlerche ist gefährdet, vom Feldhamster gibt es in manchen Bundesländern nur noch wenige Exemplare - anderswo auf der Welt erholen sich dagegen fast schon totgeglaubte Arten. So verlief 2016 in der Tierwelt.
Gewinner und Verlierer 2016 im Tierreich

Rundfunkbeiträge: Inkassofirmen dürfen früher eintreiben

Inkassofirmen sollen säumige Zahler von Rundfunkbeiträgen künftig schneller kontaktieren können. Der Beitragsservice möchte Mahnverfahren dadurch schneller klären. Auch Betroffene können davon profitieren.
Rundfunkbeiträge: Inkassofirmen dürfen früher eintreiben

Untersuchungen fürs Tier im neuen Jahr rechtzeitig planen

Tiere müssen regelmäßig zum Arzt - zum Beispiel zur Vorsorge und für Impfungen. Damit Halter keine Untersuchung verpassen, sollten sie am besten zu Jahresbeginn einen groben Plan erstellen.
Untersuchungen fürs Tier im neuen Jahr rechtzeitig planen

Kindern den Umgang mit Hunden beibringen

Wenn Kinder auf Hunde treffen, verursacht das oft ein mulmiges Gefühl im Bauch - bei allen Beteiligten. Und immer wieder kommt es auch zu Unfällen. Wichtig ist vor allem, dass Kinder früh lernen, dass nicht jeder Hund das Gleiche mag.
Kindern den Umgang mit Hunden beibringen

Ältere Menschen drücken aus Einsamkeit den Notrufknopf

Alte Menschen leiden besonders am Jahresende häufig unter Einsamkeit. Das bekommen auch Hilfsdienste wie die Malteser zu spüren - regelmäßig würden Notrufsysteme benutzt, um einfach mal wieder mit einem anderen Menschen zu reden.
Ältere Menschen drücken aus Einsamkeit den Notrufknopf

Gefährlich und verboten: Feuerwerk nicht selber basteln

Besonders jüngere Menschen wollen es in der Silvesternacht knallen lassen. Um den Effekt zu steigern, basteln manche sogar ihre eigenen Feuerwerkskörper. Dass sie dabei hohe Strafen riskieren, wissen jedoch nur die wenigsten.
Gefährlich und verboten: Feuerwerk nicht selber basteln

Keine Entspannung: Nachtschreck und Alpträume bei Kindern

Nachtschreck und Alpträume halten viele kleine Kinder wach - und damit auch den Rest der Familie. Viel tun können Eltern in beiden Fällen nicht. Mit ein paar Übungen können sie ihr Kind aber gestärkt in die nächste Begegnung mit den Monstern …
Keine Entspannung: Nachtschreck und Alpträume bei Kindern

Jahr der Meeressäuger: Wale und Delfine an deutschen Küsten

Anfangs trauten die Menschen ihren Augen kaum: Da ragten Finnen von Delfinen aus der Ostsee. Und zu Jahresbeginn strandeten gleich mehrere Dutzend Pottwale an der Nordseeküste. Wird das zum Alltag?
Jahr der Meeressäuger: Wale und Delfine an deutschen Küsten

Wie Senioren einem Sturz bei Glätte vorbeugen

Glatte Gehwege erhöhen für jeden das Unfallrisiko. Doch für ältere Menschen ist die Sturzgefahr oft noch größer. Was sie deshalb zu beachten haben, erklärt eine Expertin für Altersmedizin.
Wie Senioren einem Sturz bei Glätte vorbeugen

Schon mit kleinen Kindern über Berufe sprechen

Der Traumberuf ist nicht jedem in die Wiege gelegt. Doch Eltern sollten früh versuchen, bei ihren Kindern ein Interesse an der Arbeitswelt zu wecken. Allerdings erfordert dies etwas Fingerspitzengefühl.
Schon mit kleinen Kindern über Berufe sprechen

Im Januar mit Sport starten - und das ganze Jahr dranbleiben

Im Januar melden sich viele im Fitnessstudio an. Sich das ganze Jahr über zu motivieren, ist aber gar nicht so einfach. Beim Durchhalten hilft unter anderem, die Ziele zunächst nicht zu hoch zu setzen - und die Sporttasche direkt nach dem Training …
Im Januar mit Sport starten - und das ganze Jahr dranbleiben

Kinder entwickeln erst im Grundschulalter ihr Zeitgefühl

Die Arbeit hat mal wieder länger gedauert und deswegen kann das Kind erst später aus der Kita abgeholt werden. Doch alles nicht dramatisch: Kleinkinder können zeitliche Größen noch nicht verstehen und bekommen es dann nicht mit, wenn die Eltern …
Kinder entwickeln erst im Grundschulalter ihr Zeitgefühl

Wildschweine mit Pseudowut: Risiko auch für Hunde und Katzen

Bei Wildschweinen in Unterfranken wurden Fälle der Viruserkrankung Pseudowut festgestellt. Halter von Kleintieren in dieser Gegend sollten daher Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit es nicht zu einer Ansteckung kommt.
Wildschweine mit Pseudowut: Risiko auch für Hunde und Katzen

Voreinstellungen bei Wechsel des Gasanbieters beachten

International fallen die Gaspreise seit Jahren. Die Deutschen müssen deshalb weniger fürs Heizen zahlen. Wer zu einem günstigeren Anbieter wechseln möchte, kann Vergleichsplattformen im Internet als Orientierung nutzen, sollte aber die …
Voreinstellungen bei Wechsel des Gasanbieters beachten

Online-Marktplätze erweitern stationären Einzelhandel

Online einkaufen ist praktisch – und bequem. Man schadet allerdings damit kleinen, lokalen Geschäften, heißt es. Eine Mischung aus beiden leistet Abhilfe.
Online-Marktplätze erweitern stationären Einzelhandel

Tierische Gerichtsprozesse des Jahres 2016

Hund Toby soll die Treppe zerkratzt, ein Ehemann heimlich den geliebten Chihuahua verkauft haben - auch dieses Jahr gab es kuriose Fälle mit Tieren, die vor deutschen Gerichten verhandelt wurden.
Tierische Gerichtsprozesse des Jahres 2016

Was Steuerzahler entsorgen dürfen

Steuerzahler müssen ihre Einkünfte und Ausgaben nachweisen können. Wer die Belege bereits vorgelegt und einen endgültigen Steuerbescheid erhalten hat, muss sie in der Regel nicht länger aufbewahren. Allerdings gibt es Ausnahmen.
Was Steuerzahler entsorgen dürfen

Autofahren im Winter gerade für Senioren schwierig

Mit dem Alter treten immer mehr körperliche Probleme auf. Da diese sich negativ auf die Fahrweise auswirken, sollten Senioren vor allem in der Wintersaison ihre Fähigkeiten ehrlich bewerten. Orientieren können sich dabei an einigen wenigen Fragen.
Autofahren im Winter gerade für Senioren schwierig