1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Dieses Leberkäse Cordon bleu ist nicht traditionell bayrisch, aber trotzdem mega lecker

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Kommentare

Nahaufnahme eines aufgeschnittenen Leberkäse Cordon bleu mit Kartoffelsalat und süßem Senf.
Leberkäse Cordon bleu ist die bayrische Variante des französischen Klassikers. Das Rezept gibts hier. © Einfach Tasty

Am 6. Tag unserer Oktoberfest-Woche müssen alle Bayer:innen stark sein

Ja wir wissen, dass dieses Rezept allen Leberkäse-Fans eine Gänsehaut bereitet, ABER wer es nicht gekostet hat, hat es nicht gekostet. Und was kann an einer panierten Wurstspezialität mit Käse und Schinkenfüllung schon nicht schmecken 🤷🏼‍♀️?

So geht‘s:

Du brauchst diese Zutaten:

Und so einfach ist die Zubereitung:

  1. Für die Cordon bleu: In jede Leberkäsescheibe vorsichtig eine Tasche schneiden. Leberkäse mit Schinken und Emmentaler füllen.
  2. Cordon bleu zuerst in Mehl, danach in verquirlten Ei und zuletzt in Paniermehl wenden.
  3. In einer Pfanne ausreichend Öl erhitzen und Leberkäse Cordon bleu von allen Seiten goldbraun ausbacken.
  4. Dazu passen Kartoffelsalat und süßer Senf.
  5. Schmecken lassen!
Eine Portion paniertes Leberkäse Cordon bleu mit Kartoffelsalat und süßem Senf auf einem Teller. Von oben fotografiert.
Aus Leberkäse kann man mehr machen, als nur in eine Semmel stecken! Das Rezept für Leberkäse Cordon bleu gibts hier. © Einfach Tasty

Oktoberfest Fun Fact Nr. 6: Eat, Drink, Eat - Repeat

Hähnchen Fleisch zart braten und grillen
Zartes Hähnchenfleisch ist kein Hexenwerk. © David Ebener / picture alliance / dpa

Auf dem größten Volksfest wird nicht nur viel Bier getrunken, sondern mindestens genauso viel gegessen (Grundlage schaffen und so). Es gibt bayrische Klassiker, warm und kalt. Übrigens kann man quasi überall auf dem Oktoberfest essen, aber nur in den Zelten Bier trinken. Hier ist das Essen dann auch immer etwas teurer als in den Fressbuden, aber wem macht das schon was aus? Der Maß-Preis überdeckt eh alles.

Zu den beliebtesten Speisen gehören:

Das Oktoberfest stellt jährlich neue Rekorde in Produktion und Verkauf von Speisen auf. Bis zu 510.000 Hendl, 80.000 Schweinshaxn, 80 Kälber sowie etwa 125 Ochsen werden in den 3 Wochen von rund 6 Millionen Besuchern gegessen.
Und zu guter Letzt noch etwas Erfreuliches: selbst ein so traditionsbehaftetes Volksfest kann sich dem Trend zu einer bewussteren und auch veganen Ernährungsweise nicht verwehren. In den letzten Jahren boten immer mehr Festzelte und Fressbuden auch pflanzenbasierte Gerichte, wie vegane Pflanzerl oder veganes Schwammerlgulasch an.

Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Auch interessant

Kommentare