1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Leben
  3. Geld

Ist es das Aus für die EC-Karte? Maestro-Funktion wird 2023 abgestellt

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

„EC-Karte vor dem Aus“: Diese Nachricht geistert in vielen Medien herum. Aber: Damit ist nur die Maestro-Funktion gemeint. Doch wie zahle ich dann bargeldlos im Ausland?

Für viele ist sie unverzichtbar beim täglichen Einkauf: die EC-Karte. Sie ist noch immer neben Bargeld eines der beliebtesten Zahlungsmittel hierzulande. Schließlich ist es so schön praktisch: Hat man gerade keine Geldscheine zur Hand oder hat vergessen, Geld abzuheben, zahlt man in vielen Geschäften einfach mit der Plastikkarte. Doch seit einiger Zeit häufen sich die Berichte, dass die EC-Karte vor dem Aus stehen soll. Demnach wird sie 2023 abgeschafft.

Bankkarte mit Maestro-Funktion wird Juli 2023 eingestellt

Bezahlung mit einer girocard im Supermarkt
Bargeldlos bezahlen ist mit einer Bankkarte mit Maestro-Funktion ab 2023 nur noch bedingt möglich. © Ute Grabowsky/Imago

Für viele Shopping-Freunde wäre das ein Unding. Doch wie sich herausstellt, handelt es sich dabei nicht um die Girokarte per se, sondern um die Maestro-Funktion. EC-Karten, die damit ausgestattet sind, erkennt man an den zwei blau-roten Kreissymbolen, die ineinander greifen sowie der darunter stehenden Kennzeichnung „maestro“. Diese ermöglicht Besitzern weltweit Geld abzuheben und bargeldlos zu bezahlen und ist ein Dienst des US-Konzerns Mastercard. Konkurrent Visa hat ein ähnliches Produkt auf dem Markt, die Funktion V-Pay. Diese kann allerdings nur innerhalb Europas verwendet werden.

Da aber Mastercard seinen Dienst einstellen will, wird also die Maestro-Funktion ab Mitte 2023 verschwinden. Wie zahle ich dann noch im Ausland? Viele Banken bieten hierzu entweder kostenlos oder gegen eine Gebühr Kredit- oder Debitkarten an. Daher ist es ratsam, bevor Sie sich entschließen, eine Kreditkarte zu beantragen, Anbieter und deren Konditionen im Vorfeld zu vergleichen. Aber: Bankkarten mit Maestro-Funktion haben den Vorteil, dass der fällige Betrag direkt und zeitnah vom Konto abgebucht wird. Bei vielen Kreditkarten hingegen findet die Abbuchung bzw. Abrechnung erst später statt.

Maestro-Funktion wird 2023 abgeschafft – Ablaufdatum der EC-Karte beachten

Immerhin: Haben Sie eine Bankkarte mit Maestro-Funktion, deren Ablaufdatum erst nach Juli 2023 ist, können Sie diese auch weiterhin nutzen. Diese gilt dann noch bis zum Ende ihres Ablaufdatums, welches sich auf der Karte gestanzt befindet. Aber spätestens Ende 2027 soll dann endgültig Schluss sein und die Funktion komplett eingestellt werden. Allerdings bleibt den Banken selbst überlassen, ob sie diese schon vor dem offiziellen Termin abschalten wollen. Das werden sie aber nicht über Nacht tun, sondern Sie darüber sowie Alternativen schriftlich informieren.

Auch interessant

Kommentare