Ohne finanzielle Sorgen

Fürs Leben ausgesorgt: Junge Frau bekommt fast 900 Euro täglich geschenkt

+
Einmal im Leben richtig viel Geld im Lotto gewinnen, ist der Traum vieler.

Während immer noch über das bedingungslose Grundeinkommen gestritten wird, lebt eine junge Frau jetzt von einem täglichen Einkommen. Sie will aber andere daran teilhaben lassen.

Davon träumt jeder: Täglich 870 Euro bekommen, ohne dafür etwas machen zu müssen. Für eine 23-jährige Frau aus den USA ist das Realität geworden - und zwar bis zu ihrem Lebensende. Alles was sie machen musste, war ein Lotterielos zu kaufen.

23-Jährige gewinnt 1.000 Dollar täglich - für ihr ganzes Leben

Wie das US-News-Portal The Daily Republic berichtet, habe die Frau aus South Dakota ihr Los am 30. Dezember 2018 gekauft, einen Tag vor Ziehung des "Lucky for Life"-Gewinners. Sie hatte die Wahl zwischen einer einmaligen Zahlung von knapp fünf Millionen Euro (5.750.000 US-Dollar) oder einer täglichen Zahlung von rund 870 Euro (1.000 US-Dollar).

Die Gewinnerin habe erst überlegt, die Einmalzahlung zu nehmen, sich dann aber mit einem Finanzberater besprochen. Dieser habe ihr die tägliche Auszahlung nahegelegt. Das Geld will sie aber nicht nur für sich ausgeben. So wolle sie ein Konto für ihren Neffen anlegen, damit er später die Studiengebühren zahlen kann.

Die Chance bei Lucky for Life den Hauptgewinn zu ziehen, liegen laut Anbieter bei 1:30.821.472. Spieler müssen bei der Lotterie fünf aus 48 Zahlen plus den Lucky Ball richtig haben. Dieser entspricht der Zusatzzahl im deutschen Lotto.

Auch interessant: 130 Millionen Euro im Lotto gewonnen: Ehepaar will Geld nicht für sich behalten.

Diese Selfmade-Milliardäre waren mal arm – ihre Geschichten lassen Sie staunen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.