Mac‘n‘Cheese ist ein Pasta-Klassiker, der hervorragend als One-Pot-Rezept zubereitet werden kann.
+
Mac‘n‘Cheese ist ein Pasta-Klassiker, der hervorragend als One-Pot-Rezept zubereitet werden kann.

Kochen mit Stefano Zarrella

Star-Rezept von Pietro Lombardi: leckere One-Pot-Pasta mit Mozzarella

  • Maria Dirschauer
    VonMaria Dirschauer
    schließen

Für dieses einfache Pasta-Rezept von Pietro Lombardi brauchen Sie nur eine Auflaufform. Perfekt, wenn man keine Lust auf viel Abwasch hat.

Stefano Zarrella, der Bruder von Giovanni Zarrella, ist mittlerweile auf Instagram ein echter Kochstar. Auf seinem Kanal mit 1,1 Mio. Abonnenten postet er regelmäßig leckere Rezepte im Reel-Format, die immer super einfach nachzumachen sind – selbst für Kochanfänger. Auch sein Kumpel, der Sänger Pietro Lombardi, scheint sich von den Foodie-Videos inspirieren zu lassen. Zusammen haben sie jetzt ein kurzes Video aufgenommen und auf ihren Instagram-Accounts gepostet. Darin kochen die beiden zusammen eine One-Pot-Pasta: Das bedeutet, man braucht nur einen Topf oder – wie in dieser Version – eine Auflaufform, worin alle Zutaten zusammen gekocht werden. Das erspart Arbeit beim Zubereiten und natürlich Abwasch. Und lecker sieht dieses Rezept für Mac & Cheese* in der One-Pot-Version auf jeden Fall aus. Probieren Sie es auch aus?

Auch lecker: Geniales Feierabend-Rezept aus vier Zutaten: Pesto-Hähnchen aus dem Ofen.

Pietro Lombardis One-Pot-Pasta-Rezept: Die Zutaten

  • Pasta (z. B. Spaghetti)
  • Cheddar (Scheibenkäse)
  • Wasser (so viel, bis die Spaghetti bedeckt sind)
  • 100 ml Cremefine (alternativ: Sahne)
  • 120 ml Milch
  • Mini-Mozzarellakugeln
  • geriebener Käse
  • Gewürze nach Wahl (Pfeffer, Kräuter etc.)

Hier sehen Sie die Zubereitung der One Pot Mac‘n‘Cheese in Aktion:

Auch interessant: „Mac and Cheese mit was!?“ Ekel-Rezept schockiert TikTok-Nutzer.

Rezept von Pietro Lombardi & Stefano Zarrella: One Pot Mac & Cheese

  1. Geben Sie die Spaghetti in eine längliche Auflaufform. Legen Sie den Käse obendrauf (bei Pietro und Stefano ist das ein ordentlicher Stapel, wie Sie im Video sehen können).
  2. Gießen Sie so viel Wasser auf, dass die Spaghetti bedeckt sind. Dann geben Sie auch die Cremefine (oder Sahne) und die Milch hinzu.
  3. Jetzt noch etwas Reibekäse darüberstreuen, die Mozzarella-Kugeln verteilen und mit Pfeffer oder weiteren Gewürzen der Wahl würzen.
  4. Schieben Sie die Auflaufform mit der Pasta bei 200 °C für 40 Minuten in den Backofen. Anschließend alles vermischen.

Und schon ist die One-Pot-Pasta à la Pietro Lombardi und Stefano Zarrella fertig. Guten Appetit! (mad) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.