Großer Erfolg

Sagenhafter Amazon-Rekord: Neue Komödie ist der meistgesehene Streaming-Film des letzten Jahres

  • Sophia Adams
    VonSophia Adams
    schließen

Obwohl Netflix regelmäßig neue Filme veröffentlicht, hatte Amazon den richtigen Riecher: Eine Komödie soll die meisten Klicks des letzten Jahres erhalten haben.

Die Corona-Pandemie hat es vielen Filmemachern nicht einfach gemacht. Die Kinos sind noch immer in vielen Ländern geschlossen. Aus diesem Grund lohnt es sich kaum, einen abgedrehten Blockbuster auf die große Leinwand zu bringen. Was ist die Alternative? Mehrere Streamingdienste haben sich in den letzten Monaten angeboten, geplante Kino-Filme zu beheimaten. So stellte Disney beispielsweise „Mulan“* auf dem hauseigenen Streamingdienst Disney+ zur Verfügung. Angeblich gab es sogar Gespräche, den kommenden „James Bond“-Film auf Netflix zu veröffentlichen.

Auch Amazon wollte von der Situation profitieren. Mit Erfolg hat sich das Unternehmen die Fortsetzung der 80er-Jahre Komödie „Der Prinz aus Zamunda“ geschnappt, die am 5. März 2021 auf Prime Video erschien. Und der Kauf scheint sich gelohnt zu haben: Einem Marktforschungsunternehmen zufolge soll das Werk am Startwochenende mehr Klicks erhalten haben, als alle anderen Filme auf jeglichen Streaming-Plattformen. Die Analyse betrachtete dabei nur die letzten 12 Monate – also das gesamte Corona-Jahr, in dem Netflix & Co. große Anstiege der Nutzerzahlen verzeichneten.

„Der Prinz aus Zamunda 2“: Amazon stellt Rekord auf

Und wie viele Prime-Nutzer haben sich „Der Prinz aus Zamunda 2“ angesehen? Das darf das Marktforschungsunternehmen Screen Engine, das den Rekord festgestellt hat, leider nicht preisgeben. Laut The Hollywood Reporter stünde eine Sache aber fest: Amazon konnte sogar Blockbuster wie „Borat Subsequent Moviefilm“, der ebenfalls auf Prime Video erschien, und „Wonder Woman 1984“ schlagen. Letzterer wird in den USA auf HBO Max angeboten.

Über Netflix verliert The Hollywood Reporter übrigens kein Wort. Offensichtlich veröffentlichte der Streaming-Gigant in den letzten Monaten keinen nennenswerten Blockbuster, der dem Film „Prinz aus Zamunda 2“ nur annähernd das Wasser reichen könnte.

Lesen Sie auch: „Powerpuff Girls“-Realverfilmung: Diese Stars spielen die Heldinnen in der neuen Serie.

„Der Prinz aus Zamunda 2“: Die Handlung der Komödie mit Eddie Murphy

Aufgrund des Erfolgs von „Der Prinz aus Zamunda“ ist es kaum verwunderlich, dass der 2. Teil ebenfalls Anklang findet. Zudem schlüpften die ehemaligen Hauptdarsteller Eddie Murphy, Arsenio Hall, Shari Headley & Co. erneut in ihre Rollen.

Die Handlung von „Der Prinz aus Zamunda 2“: König Akeem (Eddie Murphy) macht sich Sorgen um die Thronfolge, da er selbst drei Töchter und keinen Sohn hat. Bei einer Schamanin erfährt er allerdings, dass er damals in New York unwissentlich ein weiteres Kind zeugte. Er reist mit Semmi (Arsenio Hall) in die USA, um zu seinem einzigen Sohn Kontakt aufzunehmen und ihn als Thronfolger vorzubereiten. Tatsächlich findet Akeem den Jungen und alles verläuft nach Plan – bis sich die Ereignisse der Vergangenheit scheinbar zu wiederholen beginnen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Netflix-Fehlercodes: Das haben sie zu bedeuten – und so lösen Sie mögliche Probleme.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.