1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Leben
  3. Serien

Start der zweiten Staffel „Matrjoschka“ auf Netflix: Wird es auch eine dritte Season geben?

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Drei Jahre mussten Fans auf die Fortsetzung warten: Am 20. April startet die zweite Staffel der Netflix-Dramedy-Serie „Matrjoschka“. Wie geht‘s weiter?

Die erste Staffel von „Matroschjka“ (Englisch: „Russian Doll“) erschien 2019 auf Netflix und schaffte es auf die Liste der bestbewerteten Netflix-Serien überhaupt. Nun startet endlich die zweite Staffel, nachdem sich die Produktion wegen Corona verschoben hatte.

Dramedy-Serie „Matrjoschka“ auf Netflix: Handlung und Cast

In der ersten Staffel von „Matroschjka“ stirbt Protagonistin Nadia (Natasha Lyonne) immer wieder und erlebt somit ihre 36. Geburtstagsparty mehrfach. In diesem Zustand gefangen, muss sie sich ihrer Sterblichkeit stellen. Und darum geht‘s laut Netflix in der zweiten Staffel: Vier Jahre sind ins Land gezogen, seit Nadia und Alan (Charlie Barnett) gemeinsam der Zeitschleife der Sterblichkeit entkommen sind. Auch in der zweiten Staffel von „Matrjoschka“* dreht sich alles um existenzielle Themen – oftmals aus einem humorvollen und futuristischen Blickwinkel. In dieser Staffel tauchen Nadia und Alan durch ein Zeitportal, das sich plötzlich an einem der berüchtigtsten Orte Manhattans auftut, tiefer in ihre Vergangenheit ein und müssen feststellen, dass das Sterben ohne Ende nicht das Schlimmste ist, das einem widerfahren kann. Zunächst eröffnet sich ihnen ein immer größer werdendes Abenteuer, das sich über mehrere Zeitalter und Generationen spannt, ihnen jedoch schnell über den Kopf wächst. Also begeben sie sich zusammen auf die Suche nach einem Ausweg.

Die Emmy-prämierte Serie kehrt im April 2022 endlich zurück – mit Natasha Lyonne als Showrunnerin und ausführende Produzentin. Alex Buono, Amy Poehler (Paper Kite Productions), Leslye Headland, Lilly Burns (Jax Media), Tony Hernandez (Jax Media), Dave Becky (3 Arts), Kate Arend (Paper Kite Productions), Regina Corrado und Allison Silverman sind als ausführende Produzenten ebenfalls mit von der Partie.

Originaltitel:Russian Doll
Episoden:8 in der 1. Staffel
Starttermin 1. Staffel auf Netflix:Februar 2019
Produktionsland:Vereinigte Staaten
Länge der Episoden:24–30 Minuten
Genre:Dramedy (Drama und Komödie)
Matrjoschka Staffel 2 Episode 4: Natasha Lyonne als Nadia Vulvokov, Greta Lee als Maxine.
In der 2. Staffel „Matroschjka“ erwartet Protagonistin Nadia (links) wieder ein Abenteuer, das sich über mehrere Zeitalter und Generationen spannt. © Courtesy of Netflix

Start der zweiten Staffel „Matrjoschka“ auf Netflix

Seit dem 20. April können „Matrjoschka“-Fans auf dem Streamingdienst Netflix die neuen Folgen der zweiten Staffel anschauen. Diese Staffel umfasst wie auch schon die erste Season acht Episoden mit einer jeweiligen Länge von etwa 25 Minuten.

Schon gesehen? Teilen Sie es uns mit.

Netflix-Serie „Matrjoschka“: Wird es eine dritte Staffel geben?

Wer die zweite Staffel der Dramedy-Serie direkt bingewatcht, wird sich fragen: Wie geht‘s weiter? Ist auch eine dritte Staffel geplant? So viel kann man sagen: Serienschöpferin und Hauptdarstellerin Natasha Lyonne erzählte in der Vergangenheit, dass die Serie auf drei Staffeln angelegt sei. Allerdings gibt es vonseiten Netflix noch keine offizielle Bestätigung zu einer dritten Staffel von „Matrjoschka“. Das muss aber nichts Negatives bedeuten: Der Streamingdienst wartet üblicherweise ab, wie gut eine Serie beim Publikum ankommt, bevor eine nächste Staffel bestellt wird. Wie lange sich Fans nun bis zur finalen Staffel gedulden müssen, ist dadurch aber noch nicht klar. Welche neuen Filme und Serien ansonsten neu im April 2022 auf Netflix laufen, erfahren Sie hier. (mad) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare