Ideen für Muttertag

Netflix und Muttertag: Diese Filme über tolle Mütter sind ein Muss

Wer an Muttertag einen Filmabend veranstaltet, sollte sich die herzerwärmende Komödie "LOL" nicht entgehen lassen.
+
Wer an Muttertag einen Filmabend veranstaltet, sollte sich die herzerwärmende Komödie "LOL" nicht entgehen lassen.

Am 10. Mai 2020 ist Muttertag, weshalb es Zeit ist, den Ablauf zu planen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Filmabend? Netflix bietet das passende Programm an.

  • Am Sonntag, den 10. Mai 2020, ist Muttertag.
  • Viele Söhne und Töchter verbringen das Wochenende deshalb mit ihren Müttern.
  • Ein gemeinsamer Filmabend bietet sich an, um den Tag ausklingen zu lassen.

Aufgepasst: Am 10. Mai 2020 ist Muttertag. Wer bislang nicht dazu kam, diesen Tag zu planen, muss aber nicht in Panik geraten. Ganz im Gegenteil: Netflix* bietet das passende Programm für einen gemeinsamen Filmabend an. Und natürlich geht es bei folgenden Film-Tipps nur um ein Thema: Starke und tolle Mütter.

"Seite an Seite" - Zwei Mütter im Konflikt

Bei dem 90er-Jahre-Drama "Seite an Seite" überzeugt bereits das Schauspiel-Ensemble: Julia Roberts und Susan Sarandon machen sich als Mütter gegenseitig Konkurrenz. Konkret handelt die urkomische und gleichzeitig ergreifende Geschichte von Isabel (Roberts), die eine Beziehung mit dem viel älteren Familienvater Luke (Ed Harris) beginnt. Nach und nach entpuppt sich ihr Liebesglück als wahre Herausforderung, denn Lukes Kinder wollen Isabel nicht als Ersatz für deren leibliche Mutter Jackie (Sarandon) anerkennen.

"Otherhood" - Wenn Kinder den Muttertag vergessen

Es passiert nicht selten, dass Kinder den Muttertag vergessen. Über ein solches Missgeschick können die Powerfrauen in der Netflix-Komödie "Otherhood" allerdings nicht hinwegsehen. Stattdessen machen sich Carol (Angela Bassett), Gillian (Patricia Arquette) und Helen (Felicity Huffman) auf den Weg nach New York, um ihren Söhnen einen unerwarteten Besuch abzustatten. Die Folge: Jede Menge Chaos und Spaß für die Zuschauer.

Lesen Sie auchUrlaub dank Netflix - Diese Filme zeigen die schönsten Orte Europas.

"Magnolien aus Stahl" - Eine ergreifende Mutter-Tochter-Geschichte

Bei diesem Film sollten sicherheitshalber Taschentücher bereitgestellt werden. "Magnolien aus Stahl" erzählt die dramatische und herzerwärmende Geschichte von Shelby (Julia Roberts) und deren Mutter M'Lynn (Sally Field), die ihrer zuckerkranken Tochter aus gesundheitlichen Gründen rät, keine Kinder zu bekommen. Nach Shelbys Hochzeit steht der Kinderwunsch allerdings erneut im Raum.

"Bad Moms" - Mütter dürfen auch mal chaotisch sein

Wer sich am Muttertag doch lieber ohne Tränen köstlich amüsieren möchte, kann stattdessen die Komödie "Bad Moms" ins Tagesprogramm aufnehmen. Der Film handelt von der alleinerziehenden Mutter Amy (Mila Kunis), die daran scheitert, ihr Berufsleben und die Kindererziehung unter einen Hut zu bekommen.

Mehr erfahrenNetflix - Fans laufen Sturm wegen Absetzung von Serie - und ergreifen drastische Maßnahmen.

"LOL" - Wenn die Tochter in die Pubertät kommt

Sobald Sie auf Netflix nach "LOL" suchen, werden Sie zwei Filme mit diesem Titel finden. Beide Werke erzählen die gleiche Geschichte, denn die Komödie mit Miley Cyrus in der Hauptrolle ist ein Remake der französischen Version mit Sophie Marceau.

Doch worum geht es in "LOL"? Im Vordergrund steht die Schülerin Lola (Cyrus und Christa Théret), die nach einer gescheiterten Beziehung Gefühle für ihren besten Freund entwickelt. Gleichzeitig wird Lolas neu entdecktes Interesse an Partys und Zigaretten ein immer größeres Problem für ihre Mutter Anne (Demi Moore und Sophie Marceau).

Auch interessant"Noch nie in meinem Leben …" - Bekommt die Netflix-Serie eine 2. Staffel?

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.