Da fehlt doch was?

Das sind die besten Serien des Jahrzehnts laut Bewertungen - doch eine beliebte Produktion fehlt

+
Die Netflix-Serie "BoJack Horseman" wurde abgesetzt, obwohl sie sehr gut bei den Zuschauern ankam.

Wer an die besten Serien des Jahrzehnts denkt, dürfte insbesondere einen Fantasy-Epos im Kopf haben. Dieser fehlt in folgendem Ranking aber mit gutem Grund.

Bald startet ein neues Jahrzehnt, das wieder einmal viele spannende Serien bereithalten dürfte. Doch auch in den letzten Jahren konnten sich Serien-Liebhaber über unzählige Produktionen freuen.

Welche den Zuschauern am besten gefallen haben, verrät ein Blick auf die Website Metacritics. Dort können die Nutzer einen Film oder eine Serie mit bis zu zehn Punkten bewerten. Umso schlechter die User eine Produktion einstufen, umso weniger Punkte gibt es. Wir haben im Folgenden die 25 Serien mit den höchsten Wertungen (Stand: 12.12.2019) zusammengefasst.

Diese 25 Serien aus den Jahren 2010 bis 2019 haben die besten Bewertungen erhalten

In Bezug auf einen Jahresrückblick sind natürlich auch die Serien interessant, die am schlechtesten bei den Zuschauern ankamen - wozu laut Insider insbesondere Reality-TV-Serien zählten. Die Website listet gleichzeitig die besten Serien des Jahrzehnts mit den höchsten Metacritics-Wertungen auf.

Auch interessant: Pure Spannung auf Netflix: Diese Serien sollten sich Action-Fans nicht entgehen lassen.

Diese Serien haben mit folgenden Wertungen am besten abgeschnitten:

  1. "Planet Earth II" (AMC/BBC/Sundance) - 9.3
  2. "Rick and Morty" (Adult Swim) - 9.3
  3. "Chernobyl" (HBO) - 9.3
  4. "Longmire" (A&E/Netflix) - 9.1
  5. "Making a Murderer" (Netflix) - 9.05
  6. "Sex&Drugs&Rock&Roll" (FX) - 9
  7. "Rectify" (SundanceTV) - 8.925
  8. "Sherlock" (BBC) - 8.9
  9. "Ash Vs. Evil Dead" (Starz) - 8.9
  10.  "Unser Planet" (Netflix) - 8.9
  11.  "Better Call Saul" (AMC) - 8.88
  12.  "Fargo" (FX) - 8.86
  13.  "Justified" (FX) - 8.83
  14.  "Eisige Welten" (BBC/Discovery) - 8.8
  15.  "Dirk Gentlys holistische Detektei" (BBC America) - 8.8
  16.  "Marvel's Daredevil" (Netflix) - 8.8
  17.  "The Night Of" (HBO) - 8.8
  18.  "BoJack Horseman" (Netflix) - 8.76
  19.  "The Ricky Gervais Show" (HBO) - 8.7
  20.  "Suits" (USA) - 8.7
  21.  "Person of Interest" (CBS) - 8.7
  22.  "Der Vietnamkrieg – Trauma einer Generation" (History Channel) - 8.7
  23.  "Der Anwalt des Teufels" (PBS) - 8.7
  24.  "Babylon" (Channel 4) - 8.7
  25.  "Unser Kosmos: Die Reise geht weiter" (National Geographic/Fox) - 8.7

Lesen Sie auch: Serie "Chernobyl" auf Amazon Prime - Das müssen Fans über den Erfolgshit wissen.

Die besten Serien ohne "Game of Thrones"?

Auffällig ist, dass viele bekannte Serien wie beispielsweise "Breaking Bad" oder "Game of Thrones" fehlen. Das hat jedoch einen einfachen Grund: Die Ergebnisse repräsentieren den Durchschnitt aller Wertungen jeder einzelnen Staffel. Da insbesondere "Game of Thrones" aufgrund einer schwächeren letzten Season wesentlich schlechter abgeschnitten hat, ist die Serie aus dem Ranking gefallen.

Dafür konnten Dokus wie "Planet Earth II", "Making a Murderer" oder "Eisige Welten" überzeugen. Auch sehr gut weggekommen sind satirische Zeichentrickserien wie "Rick and Morty" und "BoJack Horseman".

Erfahren Sie mehr: Viele Netflix-Kunden verstoßen gegen eine wichtige Regel in den Nutzungsbedingungen.

Video: Diese Serien müssen Sie 2019 gesehen haben

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.