Ukraine-Krieg und EU-Beitritt: Steinmeier reist erstmals nach Nordmazedonien und Albanien

Angesichts des Ukraine-Krieges wird der Einfluss in der Balkanregion nun immer wichtiger. Steinmeier besucht erstmals Nordmazedonien und Albanien.
Ukraine-Krieg und EU-Beitritt: Steinmeier reist erstmals nach Nordmazedonien und Albanien

Meistgelesen

Ukraine-Krieg: Russland „zu nichts als Zerstörung fähig“ – Schwere Kämpfe im Donbass
Ukraine-Krieg: Russland „zu nichts als Zerstörung fähig“ – Schwere Kämpfe im Donbass
Ukraine-Krieg: Russland „zu nichts als Zerstörung fähig“ – Schwere Kämpfe im Donbass
Ukraine-Krieg und EU-Beitritt: Steinmeier reist erstmals nach Nordmazedonien und Albanien
Ukraine-Krieg und EU-Beitritt: Steinmeier reist erstmals nach Nordmazedonien und Albanien
Ukraine-Krieg und EU-Beitritt: Steinmeier reist erstmals nach Nordmazedonien und Albanien
Grüne wollen den Gelben Sack abschaffen
Grüne wollen den Gelben Sack abschaffen
Grüne wollen den Gelben Sack abschaffen
Russland beschießt Kiew und andere Städte: Reaktion auf Selenskyjs G20-Rede?
Russland beschießt Kiew und andere Städte: Reaktion auf Selenskyjs G20-Rede?
Russland beschießt Kiew und andere Städte: Reaktion auf Selenskyjs G20-Rede?

Ukraine-Krieg: Russland „zu nichts als Zerstörung fähig“ – Schwere Kämpfe im Donbass

Im Donbass gibt es heftige Gefechte, während man sich in Russland vor ukrainischen Luftangriffen sorgt. Der News-Ticker zum Ukraine-Krieg.
Ukraine-Krieg: Russland „zu nichts als Zerstörung fähig“ – Schwere Kämpfe im Donbass

Nato-Außenminister und Kuleba beraten über Winterhilfe für die Ukraine

Der Ukraine-Krieg geht in den Winter. Bei einem Außenminister-Treffen der Nato-Länder soll es nun um die Hilfe für die Ukraine in dieser kritischen Phase gehen.
Nato-Außenminister und Kuleba beraten über Winterhilfe für die Ukraine

Regierung strebt Fachkräftezuzug auch nach Punktesystem an

Deutschland benötigt branchenübergreifend dringend Fachkräfte. Nun soll Drittstaatsangehörigen „mit gutem Potenzial“ der Aufenthalt zur Suche eines Arbeitsplatzes ermöglicht werden.
Regierung strebt Fachkräftezuzug auch nach Punktesystem an

Heftige Kämpfe in Ostukraine wüten weiter - Kreml-Sprecher schmettert Rückzugs-Bericht ab

Russland plant keinen Rückzug von dem Gebiet des AKWs Saporischschja. Entsprechende Berichte dementierte Sprecher Dmitri Peskow am Montag. News-Ticker.
Heftige Kämpfe in Ostukraine wüten weiter - Kreml-Sprecher schmettert Rückzugs-Bericht ab

Ukraine-Krieg: Russische Soldaten „sterben weiterhin unrühmlich“

Russland kämpft im Ukraine-Krieg mit schweren Verlusten. Die Ukraine konnte mehrere Angriffe abwehren. Der News-Ticker.
Ukraine-Krieg: Russische Soldaten „sterben weiterhin unrühmlich“

Abrüstungsgespräche zwischen Moskau und Washington vertagt

Eigentlich wollten sich Ende November Russland und die USA zusammensetzen, um über eine Reduzierung strategischer Atomwaffen zu sprechen. Doch die Gespräche sind erst einmal auf Eis gelegt.
Abrüstungsgespräche zwischen Moskau und Washington vertagt

Deutsche Waffen für Ukraine? Melnyk-Nachfolger berichtet von „vertrauensvollem Dialog“

Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Oleksij Makejew, hat die Bundesregierung um weitere Unterstützungen gebeten. Der News-Ticker.
Deutsche Waffen für Ukraine? Melnyk-Nachfolger berichtet von „vertrauensvollem Dialog“

Zehn Menschen getötet: Buffalo-Schütze bekennt sich schuldig

Rassistisches Motiv: Mitte Mai eröffnete er schwer bewaffnet in einem Supermarkt in der US-Stadt Buffalo das Feuer und tötete mehrere Menschen. Nun droht im eine lebenslange Haftstrafe.
Zehn Menschen getötet: Buffalo-Schütze bekennt sich schuldig

Chinas Covid-Frust: Die größten Proteste seit 1989, wie gefährlich wird es für Xi Jinping?

„Nieder mit Xi Jinping“: China erlebte am Wochenende wegen seiner Null-Covid-Politik die größte Protestwelle seit mehr als 30 Jahren. Ein Experte sieht in den vernetzten Protesten eine neue Qualität.
Chinas Covid-Frust: Die größten Proteste seit 1989, wie gefährlich wird es für Xi Jinping?

Nato-Streit mit Schweden: Türkei sieht „Fortschritte“ – Insider dämpft Hoffnungen

Schweden und Finnland wollen der Nato beitreten. Noch stellt sich die Türkei quer. Doch aus Ankara kommen positive Signale.
Nato-Streit mit Schweden: Türkei sieht „Fortschritte“ – Insider dämpft Hoffnungen

Aus den anderen Ressorts

Fußball

„Mentale Barriere im Kopf“ - DFB-Star Gnabry macht bemerkenswertes Geständnis

„Mentale Barriere im Kopf“ - DFB-Star Gnabry macht bemerkenswertes Geständnis
Mehr Sport

Biathlon im Liveticker: Saisonstart in Finnland - Mit spannenden Optionen für Deutschland

Biathlon im Liveticker: Saisonstart in Finnland - Mit spannenden Optionen für Deutschland
Fußball

Spielplan zur WM 2022: Brasilien und Portugal heute im Einsatz

Spielplan zur WM 2022: Brasilien und Portugal heute im Einsatz