Bilder: Angela Merkel unter Narren

1 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
2 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
3 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
4 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
5 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
6 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
7 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.
8 von 15
Bundeskanzlerin Angela Merkel während des traditionellen Karnevalsempfangs im Bundeskanzleramt in Berlin. Seit 2007 begrüßt die Bundeskanzlerin Prinzenpaare und Karnevalisten aus ganz Deutschland in der Hauptstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare