Gewalt in Ägypten eskaliert

1 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
2 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
3 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
4 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
5 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
6 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
7 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.
8 von 20
Die Gewalt in Ägypten eskaliert: Anhänger und Gegner des islamistischen Präsidenten Mursi liefertn sich immer heftigere Auseinandersetzungen. Bei Straßenschlachten in Kairo sind mehrere Menschen getötet worden.

Gewalt in Ägypten eskaliert

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare