+
Sechs von zehn potenziellen Wählern trauen US-Präsident Barack Obama laut einer Umfrage nicht mehr zu, die richtigen Entscheidungen für das Land zu treffen.

Neue Umfrage: Obamas Stern sinkt weiter

Washington - Die Zustimmung für US-Präsident Barack Obama im Volk nimmt weiter ab. Sechs von zehn potenziellen Wählern trauen dem Demokraten nicht mehr zu, die richtigen Entscheidungen für das Land zu treffen.

Das belegt heißt eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage der “Washington Post“ und des Fernsehsenders ABC. Das sei ein neues Tief für den US-Präsidenten.

Die niedrige Zustimmungsrate kommt für Obama zu einem ungünstigen Zeitpunkt - im November stehen Wahlen zum Repräsentantenhaus und zum Senat an, und viele Senatoren und Abgeordnete seiner Demokratischen Partei müssen um ihren Posten kämpfen.

Besonders unzufrieden sind die Befragten mit dem Präsidenten beim Thema Staatsschulden - die auf rund 13 Billionen Dollar (10,3 Billionen Euro) angewachsen sind. 55 Prozent Zustimmung hingegen bekommt Obama noch bei seinem Job als “Commander-in-Chief“ - als Oberkommandierender des US-Militärs.

Die Familie Obama

Fotostrecke

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.