Martha Stewart

"Je leichter, desto besser": Kreuzfahrt-Expertin verrät beste Pack-Tipps für die Kreuzfahrtreise

+
Was sollten Kreuzfahrtpassagiere am besten für die Reise einpacken? (Symbolbild)

Packen für die Kreuzfahrt stellt viele vor eine Herausforderung: Was muss ich mitnehmen, was darf ich einpacken? Expertin Martha Stewart gibt Ratschläge dafür.  

Martha Stewart ist eine US-amerikanische TV-Moderatorin, Fernsehköchin, und Autorin. Zudem ist sie ein begeisterter Kreuzfahrtfan und hat für Passagiere Tipps parat, wie man am besten den Koffer für die Seereise packt.

Kreuzfahrt-Tipps von Martha Stewart: So sollten Sie den Koffer packen

Stewart habe den Ozean bereits dreimal auf transatlantischen Kreuzfahrten überquert, wie das Portal This Is Insider berichtet. Für Seereisen empfiehlt Stewart, die Packliste so kurz wie möglich zu halten.

"Je leichter, desto besser. Je weniger Kleidung, desto besser", sagte sie. "Ich nehme immer einen Seesack. Ich sagte allen, sie sollen nur einen Seesack mitnehmen. Du brauchst nicht viel Kleidung. Das ist ein weiterer angenehmer Aspekt von Kreuzfahrten."

Lesen Sie hier: "Repo-Kreuzfahrt": Mit diesem genialen Trick bekommen Sie Ihre Kreuzfahrt viel günstiger.

Was unerlässlich sei, ist eine Kamera, so Stewart. Auf ihrer letzten Reise in die Karibik, bei der sie Landausflüge unternahm, sei ihre Kamera für Fotos und Videos unentbehrlich gewesen.

"Es ist so praktisch und man kann wirklich tolle Bilder für seine Familie und seine Erinnerungen machen", sagte sie. "Ich schlage immer vor, dass die Leute eine gute Kamera oder ein wirklich gutes iPhone mitnehmen und sicherstellen, dass sie aufzeichnen, was sie sehen."

Sehen Sie im Video, wie Sie Ihre Kreuzfahrt sicher überstehen:

Auch interessant: Kreuzfahrt-Passagier auf Schiff ernsthaft erkrankt? Kapitän greift zu drastischen Maßnahmen.

sca / Video: glomex

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.