Bord-Info

Auf der Kreuzfahrt: Wie gefährlich ist ein schlimmer Sturm für Passagiere wirklich?

+
Was tun, wenn ein Sturm über dem Kreuzfahrtschiff aufzieht?

So beliebt Kreuzfahrten auch sein mögen: Wie gefährlich sind die Fahrten mit dem großen Schiff wirklich? Und was muss bei einem schlimmen Sturm beachtet werden?

Erst in diesem Jahr spielten sich bei der "Viking Sky" dramatische Szenen ab, als es vor der Küste Norwegens zu einem Sturm gekommen war. Doch wie gefährlich ist so ein Sturm auf dem Kreuzfahrtschiff wirklich für Passagiere?

Kreuzfahrt im Sturm: Was ist zu beachten?

Wenn ein Sturm während einer Kreuzfahrt aufzieht, wie es bei der "Viking Sky" der Fall war, haben die Schiffe für gewöhnlich einen banalen und doch entscheidenden Vorteil: Sie bewegen sich. Zudem verfügen Kreuzfahrtschiffe über eine Reihe ausgefeilter Technologien an Bord, um das Wetter zu überwachen, wie das Portal Cruisecritic weiß.

Zudem erhalten Kreuzfahrtgesellschaften genaue Prognosen von Wetterdiensten. Wenn also ein Sturm das Gebiet bedroht, in dessen Richtung sich das Kreuzfahrtschiff bewegt, werden die Schiffe umgeleitet. Kreuzfahrtschiffe können Stürme für gewöhnlich sogar "überholen".

In seltenen Fällen muss ein Schiff während der Kreuzfahrt die äußeren Ränder eines Sturms "streifen", um daran vorbeifahren zu können. Für Passagiere kann es dann durchaus auch mal rauer an Bord zugehen. Das lässt sich jedoch in den meisten Fällen vermeiden.

Lesen Sie hier: Beliebteste Kreuzfahrtschiffe 2019: Dieses deutsche Schiff hat es in die Top 15 geschafft.

Ist ein Sturm während der Kreuzfahrt gefährlich?

Gegenüber dem Portal Travelbook erklärte die Cruise Lines International Association (CLIA): "Kreuzfahrtschiffe sind so konzipiert, dass sie extremen Wetterbedingungen auf See standhalten. Gleichzeitig wird – wann immer möglich – versucht, schlechtes Wetter zu meiden."

Peter Hackmann, Sprecher der Meyer Werft in Papenburg, ergänzte dazu: "Moderne große Kreuzfahrtschiffe sind so ausgelegt, dass schwerer Seegang oder ein Sturm das Schiff nicht zum Kentern bringen können." Es müsse also "keiner um sein Leben fürchten".

Im Video: Tipps für eine sichere Kreuzfahrt

Lesen Sie hier: Auf Kreuzfahrt mit Hund: Was muss ich beachten?

Was müssen Passagiere tun, wenn es während einer Kreuzfahrt stürmt?

Wenn es regnet, können Passagiere zunächst einmal nur nicht mehr an Aktivitäten an Bord teilnehmen, die sich unter freiem Himmel befinden. Diese werden dann geschlossen, wie etwa der Pool oder die Wasserrutsche.

Wenn es zu rauer See komme, gebe es keinen Bereich auf dem Schiff, der sicherer sei als andere, erklärt Klaus Reindl vom ADAC gegenüber Bild Online. Es sei also im Unterschied zu Flugzeugen, in denen es in der Nähe von Notausgängen als sicherer gilt, kein spezieller Ort, den Passagiere auf dem Kreuzfahrtschiff aufsuchen müssten. Die Sammelplätze seien alle so gelegen, dass man sie von jedem Ort aus gut erreichen könnte.

Auch interessant: Um Passagiere zu manipulieren, wenden Kreuzfahrt-Mitarbeiter in Casino banalen Trick an.

sca / Video: glomex

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.