Minister besucht Brunsbüttel

Albrecht läutet Kohltage ein

+

Brunsbüttel - Der neue Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) hat Dienstag in Brunsbüttel mit dem symbolischen Anschnitt den Startschuss zu den traditionellen Kohltagen gegeben.

„Die Dithmarscher Kohltage sind Regionalmarketing im besten Sinne mit einer Wirkung weit über die Landesgrenzen hinaus“, sagte Albrecht. Auf einer Fläche von 4200 Fußballfeldern wachsen in der Region 80 Millionen Kohlköpfe. Das ist fast ein Drittel der in Deutschland produzierten Menge. 

Die Gegend gilt als Europas größtes zusammenhängendes Kohl-Anbaugebiet. Auf unserem Foto geht Kreispräsidentin Ute Borwieck-Dethlefs (CDU) dem Landesminister zur Hand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.