Emma und Ben bleiben beliebteste Vornamen

Schleswig-Holsteins Eltern liegen bei der Wahl der Namen für ihre Kinder voll im Trend. Sie haben sich 2019 vor allem für die Vornamen Emma und Ben entschieden. Das geht aus der gestern in Ahrensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlichten Statistik des Hobby-Namensforschers Knud Bielefeld (Foto) hervor. Auf den Plätzen zwei und drei folgen bei den Mädchen die Namen Hannah/Hanna und Ida und bei den Jungen Finn/Fynn und Luis/Louis. Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.