Explosion soll Brand ausgelöst haben

Den Feuerwehrleuten hat sich am Einsatzort ein Bild der Verwüstung geboten. Foto: dpa

Wohltorf – Ein vermutlich durch eine Explosion ausgelöstes Feuer hat ein Wohnhaus in Wohlstorf im Kreis Herzogtum Lauenburg zerstört. Eine als vermisst gemeldete Bewohnerin hat sich gestern gemeldet. Sie sei bei Brandausbruch nicht im Haus gewesen. Von einem weiteren Bewohner fehlte am Nachmittag immer noch jede Spur.

Gegen 4.20 Uhr am Morgen hatten Anrufer das Feuer in dem Einfamilienhaus in dem kleinen Ort im Kreis Herzogtum Lauenburg gemeldet. Als die Brandschützer eintrafen, stand das Haus bereits in Flammen. Ersten Informationen zufolge soll es eine Explosion gegeben haben, teilte die Polizei mit.

Anschließend habe der Dachstuhl gebrannt, dann habe das Feuer auf das restliche Haus übergegriffen. Den Einsatzkräften bot sich ein Bild der Verwüstung. Steine, Bretter und Möbelstücke lagen auf dem Rasen, eine Hauswand war herausgerissen, und verkohlte Ziegel waren vom Dach gerutscht. Nach dem Ende der Löscharbeiten trugen Einsatzkräfte den Schutt ab.  dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.