G7 Germany 2022 Fahne
+
Das G7-Treffen der Außenminister findet in Ostholstein statt. (Symbolfoto)

G7-Treffen der Außenminister

G7-Treffen: Polizei sperrt Straßen – Taschenkontrollen für Fußgänger und Radfahrer

  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Das G7-Treffen der Außenminister am Weissenhäuser Strand. Sperrungen für Autofahrer. Taschenkontrollen für Fahrradfahrer und Fußgänger. Polizei erwartet einen ruhigen Verlauf.

Weissenhaus – Mit mehr als 3.500 Einsatzkräften der Landes- und Bundespolizei wollen die Ordnungsbehörden das G7-Treffen der Außenminister in Weissenhäuser Strand im Kreis Ostholstein absichern. Dabei stehen die Behörden vor einer logistischen Aufgabe. Die Unterbringung der Polizisten findet nicht nur im Ferienort selbst statt, sondern auch in Lübeck und Kiel. Teilweise sogar knapp bis zur Landesgrenze zu Hamburg. Die Einsatzkräfte, die aufgrund erwarteten Gegendemonstrationen vermutlich durchgängig im Einsatz sind, erwartet somit eine zusätzliche Mehrbelastung.

Weitere Einzelheiten zu den G7-Treffen der Außenminister, weitere Einzelheiten zu Sperrungen des Luftraums, zu den Taschenkontrollen und zu der Einschätzungen der Polizei können Sie bei 24hamburg.de nachlesen.

Ab Donnerstag, 12. Mai 2022, bis zum Samstagabend werden die ersten Sperren eingerichtet. Darunter fällt auch die B202 zwischen Farve und Döhnsdorf. Sowie die K48 zwischen dem Tagungsort Weissenhaus bis Brok. Beide Fahrbahnen werden voll gesperrt.

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.