Drei Männer und eine Frau bewerben sich

Grünen-Parteitag im Zeichen der Europawahl

+
Derzeit sitzt kein Grüner aus dem Land im EU-Parlament (im Bild eine Treppe in Brüssel). Das soll sich 2019 ändern. 

Kiel - Mit einem Landesparteitag in Harrislee läuten die Grünen am Sonnabend den Europa-Wahlkampf ein – am 26. Mai 2019 wird das Parlament neu gewählt. „Uns ist es wichtig, frühzeitig deutlich zu machen, dass die Europawahl wichtig ist“, sagte der Grünen-Landeschef Steffen Regis gestern in Kiel.

Die Grünen in Schleswig-Holstein wollen sich für ein Europa der offenen Grenzen starkmachen. „Das Auseinanderdriften erscheint uns sehr gefährlich“, ergänzte die Co-Vorsitzende Ann-Kathrin Tranziska. Zudem entscheiden die rund 130 Delegierten, wer aus dem Bundesland auf der Europaliste der Grünen kandidieren soll. Drei Männer und eine Frau bewerben sich um eine Nominierung. Insgesamt sind zwei Voten zu vergeben. Derzeit haben die Grünen aus Schleswig-Holstein keinen Abgeordneten im Europaparlament. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.