„Super entwickelt, sattgrün“

Weihnachtsbaumerzeuger blicken optimistisch auf Saison

+
Der Weihnachtsbaumkauf dürfte entspannt verlaufen.

Kühren/Wenzendorf – Weihnachtsbaumerzeuger im Norden blicken optimistisch auf die diesjährige Saison. „Noch steht nicht wirklich fest, wie sich die Mengen entwickeln, aber das Gefühl sagt, dass es besser ist als im letzten Jahr“, sagte Bernd Oelkers, Vorsitzender des Landesverbandes der Weihnachtsbaumerzeuger. Zudem seien die Qualitäten gut. „Das, was wir im Moment auszeichnen, sieht sehr, sehr gut aus. Super entwickelt, tolle Nadeln auch, sattgrün.“

„Die Qualität passt“, bestätigt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Schleswig-Holsteinischer Weihnachtsbaumproduzenten, Axel-Werner Graf von Bülow. Eventuell werde es aber nicht ganz so viele Bäume geben.

Im vergangenen Jahr hatte die besonders lange anhaltende Dürre den Landwirten der Branche deutlich mehr zugesetzt. Teilweise mussten sie sogar bis zu 70 Prozent der Jungpflanzen neu pflanzen. Aber auch dieses Jahr habe es an manchen Orten Ausfälle von bis zu 30 Prozent der Jungpflanzen gegeben – nicht aber in Schleswig-Holstein, sagte Oelkers.

Die Verbraucherpreise bleiben den Angaben zufolge stabil oder steigen leicht an. „Wir haben ja steigende Kosten und müssen versuchen, diese wiederzubekommen“, sagte Oelkers, der auch Bundesvorsitzende des Verbandes der Weihnachtsbaumerzeuger ist. Einige Produzenten hätten die Preise schon etwas erhöht. „Ansonsten sind die Kosten nicht zu decken“, so Oelkers .  dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.