Ökologische Verantwortung und Wirtschaftlichkeit

Umweltpreis für Flensburger Brauerei und Reederei Föhr-Amrum

+
Die Flensburger Brauerei erhält den Umweltpreis.

Kiel - Die Flensburger Brauerei und die Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum (W.D.R.) sind am Dienstag mit dem Umweltpreis der Wirtschaft ausgezeichnet worden. Die Ehrung wird seit 1984 von der Studien- und Fördergesellschaft der schleswig-holsteinischen Wirtschaft verliehen.

Die Brauerei leistet nach Ansicht der Jury durch hohe Investitionen in neue Anlagen und Technologien sowie die Optimierung ihrer Prozesse und Abläufe maßgebliche Beiträge zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Ressourcenschonung.

Die Wyker Dampfschiffs-Reederei engagiere sich sehr für den Schutz des Wattenmeers und liefere durch ihre moderne Flotte, ihr zertifiziertes Umweltmanagementsystem und ihr innovatives Notfallmanagement einen vorbildlichen Beitrag zur nachhaltigen, sicheren Versorgung der Inseln und Halligen. Die Brauerei erhielt bereist zum dritten Mal den Umweltpreis.

Die W.D.R ist die erste Reederei, die die Auszeichnung verliehen bekommt. Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) sagte in einem Grußwort, der Preis sei ein Aushängeschild für regionale Unternehmen.

„Die Preisträger stehen als Vorbilder dafür, ökologische Verantwortung und Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.