Das neue Auswärtstrikot des FC Bayern München wurde vorgestellt.
+
Das neue Auswärtstrikot des FC Bayern München wurde vorgestellt.

Prominentes Fotomodell

FC Bayern zeigt neue Auswärtstrikots: Wird hier versehentlich ein Spieler-Deal verraten?

Der FC Bayern München hat sein neues Auswärtstrikot vorgestellt. Hat man bei der Präsentation indirekt sogar eine Vertragsverlängerung verraten?

  • Der FC Bayern München* wird in der neuen Saison mit einem neuen Look in der Bundesliga* zu sehen sein.
  • Jetzt hat der Rekordmeister das Auswärtstrikot präsentiert.
  • Ein Detail springt dabei sofort ins Auge.

Update vom 25. Juli: Im Internet kursierten bereits die ersten Bilder, nun hat der FC Bayern München seine neue Auswärtskleidung auch offiziell vorgestellt. Der Rekordmeister läuft in der kommenden Saison mit weiß-grau-orangen Jerseys auf. Serge Gnabry, Robert Lewandowski, Benjamin Pavard und Lucas Hernandez zeigten sich beim Shooting im neuen Dress.

Und noch ein Star gab sich als Fotomodell. Er springt einem sofort ins Auge, wenn man sich auf der Facebook-Seite des FCB bewegt. Ganz oben thront er auf dem Bild. Minimales Grinsen, gelassener Gesichtsausdruck - vermittelt David Alaba* hier vielleicht sogar mehr als „nur“ die neue Arbeitskleidung des FC Bayern?

Seit Monaten gibt es Gerüchte um einen möglichen Abschied aus München. Der FCB wählt dann ausgerechnet den Defensiv-Star aus, um sein neues Trikot zu promoten. Steckt da vielleicht eine Botschaft dahinter? Dass man Alaba in diesem Outfit auch in der kommenden Saison sehen wird? Den Fans ist dieses Detail natürlich nicht entgangen: „Alaba ist drauf, also bleib ich etwas positiv, was ihn angeht“, heißt es beispielsweise in den Facebook-Kommentaren unter dem Foto. Natürlich ist ein Abschied des Österreichers in diesem Sommer weiter möglich - dass Alaba aber schon im neuen Trikot posiert, gibt den Fans Hoffnung.

Selbstverständlich wurde auch über die Kollektion geurteilt. Überwiegende Meinung: zu teuer, zu langweilig. Und vor allem: Zu „Müllabfuhr-Orange“.

Auch bei Liga-Rivale Borussia Mönchengladbach gibt es ein neues Trikot - bei den Fohlen steht zurzeit ein Fan besonders im Fokus. Er sorgte für einen genialen TV-Moment.* Beim Lokalrivalen Gladbacher 1. FC Köln sorgt das neue Trikot-Design aufgrund eines pikanten Details derzeit für viel Ärger.

FC Bayern: Graue Maus in der Bundesliga? Bilder von neuen Auswärtstrikots aufgetaucht

Erstmeldung vom 14. Juli: München - Der FC Bayern München wird in der kommenden Saison ziemlich verändert daherkommen. Mit Leroy Sané hat man bereits den ersten Top-Transfer getätigt, verdiente Altstars wie Javi Martinez oder Thiago stehen offenbar vor dem Absprung.

An der Säbener Straße* arbeitet man derzeit daran, den Kader weiter zu verändern. Man müsse bei Neuzugängen kreativ werden, betonte Sportvorstand Hasan Salihamdizic. Mit Alexander Nübel und Tanguy Nianzou hat man bereits zwei ablösefreie Neuzugänge verpflichtet. Wer weiß, vielleicht kommt ja noch einer hinzu?

FC Bayern München: Neues Auswärtstrikot geleakt - Graue Maus der Bundesliga?

So viel ist jetzt schon klar: Der FC Bayern München* wird in der neuen Saison natürlich auch wieder in einem neuen Design auflaufen. Die Heimtrikots feierten bereits ihre Premiere*. Nun sind erste Bilder des Auswärtstrikots aufgetaucht.

Traditionell veröffentlichte die Seite footyheadlines.com zuerst Bilder vom neuen Dress. Kurze Zeit später tauchten auf Instagram schon Fotos von Leon Goretzka mit dem Auswärtstrikot auf. Darauf posiert er mit Mittelfeldpartner Joshua Kimmich (er im Heimtrikot) in der Allianz Arena.

FC Bayern München im grauen Auswärtstrikot - Design hat Historie

Bei footyheadlines.com wirkt das Trikot deutlich grauer, Goretzka trug beim Shooting dagegen ein Shirt in einem etwas schmutzigeren Weiß. Deutlich erkennbar: Die grau abgesetzten Ärmel. Hauptsponsor Telekom prangt in Neon-Orange auf der Brust. 

Bei den Hosen und Stutzen der Auswärtsversion ist zu sehen, dass Adidas und Bayern ebenfalls auf den leicht angegrauten Weißton setzen. Lediglich einzelne Elemente, wie die drei Streifen aus Herzogenaurach und ein Bereich rund um den Hals scheinen komplett in Weiß gehalten zu sein.

Ein weiß-graues Auswärtstrikot hat bei den Bayern schon eine kleine Tradition. Schon in der abgelaufenen Saison setzte man auf solch eine Kombination, in der Saison 2012/13 ebenfalls. Besonders charakteristisch waren auch damals die neon-orangenen Elemente. 

Ob David Alaba in der kommenden Saison auch noch die Trikots des FCB trägt? Offenbar macht Manchester City jetzt ernst. Und auch bei Thiago scheinen die Zeichen auf Abschied zu stehen. Kurios: Wie ruhr24.de* berichtet, hat ein Schalke-Profi im BVB-Trikot trainiert.

Leon Goretzka vom FC Bayern München postet Urlaubsbild: Fans sind entsetzt vom Essen. (akl) *tz.de und ruhr24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.