Thomas Müller läuft im Spiel gegen den VfL Bochum in einem besonderen Trikot auf.
+
Thomas Müller läuft im Spiel gegen den VfL Bochum in einem besonderen Trikot auf.

Auch wenn das Oktoberfest wieder ausfällt

FC Bayern: Trikot gegen den VfL Bochum? Darum trägt der Rekordmeister heute ein besonderes Trikot

  • Antonio José Riether
    VonAntonio José Riether
    schließen

Auch wenn in diesem Jahr wieder keine Wiesn stattfindet, brachte der FC Bayern ein Sonder-Trikot auf den Markt. An den Farben könnten sich die Fans aber stören.

München - In den vergangenen Jahren sorgten Bundesligisten mit speziellen Trikots für besondere Anlässe für Aufsehen. Der 1. FC Köln und Mainz 05 bringen jährlich zur jecken Zeit ein Karnevals-Leibchen heraus, andere Klubs versuchen sich an Traditions-Designs oder lassen, wie jüngst der BVB, gleich das Vereinslogo weg. Der FC Bayern präsentierte am Donnerstag ein neues Trikot im Oktoberfest-Style, doch die Auswahl der Farben ist für eingefleischte Fans wohl ein Ausschlusskriterium.

FC Bayern: Neues Wiesn-Trikot präsentiert - trotz wiederholter Absage des Oktoberfests

Ohne die Pandemie hätte Münchens Bürgermeister Dieter Reiter in dieser Woche mit dem Anstich das Oktoberfest eröffnet, doch auch in diesem Jahr bleibt die Theresienwiese vergleichsweise leer. Die erneute Absage der Wiesn brachte den FC Bayern* jedoch nicht davon ab, wieder ein Wiesn-Trikot zu designen. Dieses können Mitglieder zunächst zwei Tage lang exklusiv im Onlineshop des Rekordmeisters erwerben. Wie die Bayern auf ihrer Homepage schreiben, soll die neue Spielbekleidung „Verbundenheit des Clubs mit seiner Heimatstadt und ihren Traditionen“ ausdrücken.

Bereits in der Saison 2013/14 brachte der FC Bayern* eine Trachten-Kollektion inklusive passender weißer Trikots im Hemd-Design sowie braunen Shorts, die Lederhosen ähneln sollten. In diesem Jahr fiel die Wahl der Adidas-Designer jedoch auf eine komplett dunkelgrüne Aufmachung mit goldenen Lettern und Streifen - eine für den FC Bayern höchst ungewöhnliche Farb-Kombination.

FC Bayern: Rekordmeister spielt am Samstag in den Vereinsfarben des TSV 1860 München

Eingefleischten Fans des FCB fällt bei Betrachtung des Trikots wohl eine kuriose Besonderheit auf, denn Grün-Gold sind eigentlich die Vereinsfarben des Erzfeindes TSV 1860 München. Lediglich die Farben der Fußballabteilung der Löwen* sind Weiß und Blau, andere Bereiche, wie etwa die Tennis-Abteilung der Sechzger, nutzen die klassischen Vereinsfarben weiterhin. Auch die Löwen verwendeten die Grün-Gold-Kombo bereits öfter für eigene Wiesn-Sondertrikots.

Die Bayern erklären die Selektion der Farben damit, dass diese „eine Verbindung zur klassischen Tracht“ herstellen. Ob die Message bei den Fans ebenso ankommt, wie sie gemeint ist, wird sich bereits am kommenden Wochenende zeigen. Beim Bundesligaspiel am Samstag gegen Aufsteiger VfL Bochum wird die Mannschaft von Julian Nagelsmann in den Trikots auflaufen. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.