Nach der Partie gegen Besiktas

Trauer bei RB Leipzig: Fan stirbt nach Champions-League-Spiel

Traurige Nachrichten aus Leipzig: Nach dem letzten Gruppenspiel von RB in der Champions League ist ein Fan zusammengebrochen und verstorben.

Leipzig - Nach dem Champions-League-Gruppenspiel von RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul (1:2) ist ein 73 Jahre alter Zuschauer gestorben. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. Der Mann sei während der Partie am Mittwochabend im Stadion zusammengebrochen und später im Krankenhaus an Herzversagen gestorben.

„Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid gehört den Angehörigen des Verstorbenen, denen wir alle Kraft wünschen“, schrieb RB bei Twitter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.