1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Sport
  3. Fußball

Corona-Infektion: Romano Schmid fehlt Werder Bremen beim Saisonauftakt in Wolfsburg

Erstellt:

Von: Mario Nagel

Kommentare

Romano Schmid fehlt dem SV Werder Bremen zum Bundesliga-Auftakt beim VfL Wolfsburg aufgrund einer Corona-Infektion!
Romano Schmid fehlt dem SV Werder Bremen zum Bundesliga-Auftakt beim VfL Wolfsburg aufgrund einer Corona-Infektion! © gumzmedia

Bremen - In der Sommer-Vorbereitung erkämpfte sich Romano Schmid einen Stammplatz beim SV Werder Bremen, im DFB-Pokalspiel beim FC Energie Cottbus (2:1) zeigte er eine starke Leistung und traf zudem zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung. Beim Bundesliga-Auftakt gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr) wird der Mittelfeldspieler nun allerdings nicht zur Verfügung stehen. Wie die Grün-Weißen am Freitagmittag mitteilten, hat sich Schmid mit Corona infiziert.

„Das ist bitter für uns, gerade weil Romano eine gute Vorbereitung gespielt hat und gut in Form war. Er zeigt derzeit Symptome, wir hoffen aber, dass er schnellstmöglich wieder zur Mannschaft stoßen kann“, wird Ole Werner, Trainer des SV Werder Bremen, in einer Vereinsmitteilung zitiert. Romano Schmid, für den im Spiel beim VfL Wolfsburg nun Neuzugang Jens Stage oder Niklas Schmidt auflaufen dürften, befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne, weitere positive Corona-Fälle hat es offenbar nicht gegeben.

Romano Schmid fehlt Werder Bremen im Bundesliga-Auftaktspiel beim VfL Wolfsburg - Trainer Ole Werner: „Das ist bitter“

Der 22-Jährige ist damit der vierte Spieler, auf den Werder Bremen am Samstag (ab 15.30 Uhr im DeichStube-Liveticker) beim VfL Wolfsburg verzichten müssen. Neben Romano Schmid fallen auch Eren Dinkci, Dikeni Salifou und Manuel Mbom aus, hinter dem EInsatz von Benjamin Goller steht zudem ein Fragezeichen. Goller nahm am Freitag allerdings am Abschlusstraining teil. Niklas Stark kehrt indes in den Kader zurück, nachdem er zuletzt wegen einer Magen-Darm-Infektion ausgefallen war. (nag) Schon gelesen? So seht Ihr das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg live im TV und im Live-Stream!

Auch interessant

Kommentare