3:1-Sieg im Kreispokal

SVG schaltet West aus

Fehmarn - Der SV Großenbrode hat die Qualifikationsrunde im Kreispokal schadlos überstanden. Die Schützlinge von Coach Andy Werner siegten beim TSV Westfehmarn mit 3:1 (2:0). „Der Sieg war auch verdient. Wir haben kaum Chancen der Insulaner zugelassen, andererseits hat sich die Anzahl unserer Torgelegenheiten auch in Grenzen gehalten.“

In der 25. Minute besorgte Tobias Schreiber die 1:0-Führung für die Grün-Weißen. Er verwandelte einen Eckball direkt im Westfehmaraner Tor. Mit einem Kracher aus 22 Metern in den Torgiebel sorgte Tim Seifert für die 2:0-Pausenführung. Nach dem Wiederbeginn kamen die Platzherren durch Mike Feldsien auf 2:1 heran (70.). Er beförderte eine Flanke aus zwölf Metern in das SVG-Gehäuse. In der Schlussphase jedoch besiegelte Daniel Funk mit seinem Treffer zum 3:1 (88.) das Petersdorfer Pokal-Aus. Der SVG ist damit in die Pokalhauptrunde eingezogen. Am kommenden Sonntag geht es für den SVG gleich im Pokal weiter, auswärts müssen die Grün-Weißen beim TSV Süsel auflaufen.

„Es war ein munteres Spielchen. Man merkte beiden Mannschaften an, dass beide Teams noch in der Vorbereitung sind. Wir wollen uns nun ganz auf die B-Klasse konzentrieren“, meinte West-Obmann Meinhard von Marnitz nach dem Spiel.

Die weiteren Begegnungen der Qualifikationsrunde: SG Fissau/Benz-Nüchel – TSV Schönwalde 1:5, FC Riepsdorf – SG Kabelhorst/Harmsdorf 2:0, SPVG Bujendorf – BSG Eutin 1:4, Grammdorfer SV – TSV Ratekau 0:5, SC Cismar – SV Göhl 6:0, Neudorfer SV – TSV Gremersdorf 0:12, SV Heringsdorf – SV Hansühn 1:3.

Erste Hauptrunde:

Donnerstag: BCG Altenkrempe – TSV Pansdorf (19.30 Uhr).

Freitag: SC Kellenhusen – FC Scharbeutz (19 Uhr), Sereetzer SV – TSV Ratekau, FC Riepsdorf – MTV Ahrensbök (beide 19.30 Uhr).

Sonnabend: SVG Pönitz – Bosauer SV (14 Uhr), BSG Eutin – SV Neukirchen (15.30 Uhr).

Sonntag: SpVgg. Putlos – TSV Neustadt (14 Uhr), Griebeler SV – SG Gnissau/Böbs, TSV Sarau – NTSV Strand, SV Schashagen-Pelzerhaken – TSV Malente, TSV Dahme – TSV Lensahn, SV Großenbrode – TSV Süsel, TSV Schönwalde – SG Insel Fehmarn I/Landkirchen, SC Cismar – TSV Heiligenhafen, Oldenburger SV – Eutin 08 (alle 15 Uhr), TSV Gremersdorf – SV Hansühn (18 Uhr).

Das Achtelfinale ist für den 27. August (Mittwoch, 19.30 Uhr) terminiert. Das Viertelfinale soll am 17. September (Mittwoch, 19.30 Uhr) ausgetragen werden.

nn/lb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.