5:2-Heimerfolg gegen den FC Scharbeutz – Gäste mit zwei Platzverweisen

SG I verkürzt den Abstand

FEHMARN -lb-  Die SG Insel Fehmarn I hat nach einem 5:2 (1:1)-Heimerfolg über den FC Scharbeutz den Abstand auf die Kreisligaspitze weiter verkürzt. Spitzenreiter Sereetzer SV kam zu Hause gegen den MTV Ahrensbök nicht über ein 1:1 hinaus. Da der TSV Lensahn am Sonnabend mit 5:4 beim TSV Gremersdorf gewann, lösten die Lensahner den SSV an der Tabellenspitze ab. Am kommenden Sonnabend gastiert die SG Insel I in Sereetz.

Die Gastgeber waren im ersten Abschnitt zu lethargisch. Nach einem langen Freistoß von Sven Schulz aus dem Gewühl heraus erzielte Peter Minch in der 16. Spielminute das 1:0. Danach plätscherte die Partie vor sich hin. Mit dem Pausenpfiff versenkte Stephan Wiese einen Freistoß aus 18 Metern direkt zum 1:1 (45.).

Die SG I kam wie verwandelt aus der Kabine. Die Hausherren übten mächtig viel Druck auf den FC aus. Mit einem Traumtor markierte Kevin Grapengeter das 2:1: Grapengeter nahm den Ball an der Strafraumgrenze mit der Brust an und nagelte die Kugel aus der Luft unter die Latte (56.). Die Foulspiele seitens der Gäste nahmen zu. Torschütze Wiese reklamierte offenbar etwas zu viel. Schiedsrichter Peter Gradert schickte Wiese mit der Ampelkarte vorzeitig vom Platz (65.). Christian Höft nutzte die Überzahl anschließend zum 3:1 aus. Chris Ruppert konnte in Unterzahl noch einmal verkürzen (71.).

Kim-Felix Harländer stellte den alten Abstand wieder her (75.). Im Anschluss beleidigte FC-Spieler Leslie Caushmann mit den Worten „Du Dicki“ einen Schiedsrichterassistenten. Schiedsrichter Gradert griff zur Hosentasche und zückte die Rote Karte (80.). Danach markierte Minch den 5:2-Endstand.

SG I-Coach Wolfgang Ruge war mit dem Auftritt in Halbzeit zwei zufrieden.

SG I: Nietmann – Götz-Smilgies (65. K. Härländer), C. Micheel, Schulz, T. Hünicke – Grapengeter, Höft, H. Möller, G. Hünicke, D. Petersen – Minch.

Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Gelb-Rote Karte: (65.) Wiese (Scharbeutz), wegen wiederholten Reklamierens. Rote Karte: (80.) Caushmann (Scharbeutz), wegen Linienrichterbeleidigung. Schiedsrichter: Gradert (SV Neukirchen), gut. Tore: 1:0 (16.) Minch, 1:1 (45.) Wiese, 2:1 (56.) Grapengeter, 3:1 (65.) Höft, 3:2 (71.) Ruppert, 4:2 (75.) K. Harländer, 5:2 (80.) Minch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.