Großer Jugendendspieltag am Pfingstmontag im Lensahner Jahnstadion

Drei Pokalentscheidungen

+
Die B-Junioren des JFV Eutin/Malente wollen im Lensahner Jahnstadion den Kreispokal am Pfingstmontag verteidigen

LENSAHN -lb- Der Kreisfußballverband (KFV) Ostholstein richtet am Montag (21. Mai) den großen Jugendendspieltag im Jahnstadion in Lensahn aus. Den Auftakt machen um 10.45 Uhr die C-Junioren. Dort stehen sich der TSV Lensahn und der JFV Eutin/Malente gegenüber.

Schiedsrichter ist Kian Seelaff (TSV Neustadt). Der JFV musste im Halbfinale bei der SG Wagrien in die Verlängerung und siegte am Ende mit 6:3. Am Techauer Weg bezwang der TSV den TSV Pansdorf mit 8:2. Kantersiege feierten beide Mannschaften im Viertelfinale. Der JFV deklassierte den OSV auswärts mit 12:0. Der TSV setzte sich zu Hause mit 18:0 gegen die SG Ahrensbök/Bosau/Sarau. Um 13 Uhr wird Schiedsrichter Bernd Frank Badorrek (MTV Ahrensbök) das B-Juniorenfinale anpfeifen. Hier stehen sich der JFV Eutin/Malente und die JSG Ostholstein/Kabelhorst-Schwienkuhler SC gegenüber. Der JFV schaltete im Halbfinale den SV Göhl mit 6:1 aus. Die JSG schlug den TSV Ratekau mit 8:2 nach Verlängerung. Im Viertelfinale war für die SG Fehmarn/Großenbrode nach einem 0:3 gegen den JFV Endstation. Die JSG siegte beim OSV mit 5:2. Um 16 Uhr soll das A-Juniorenfinale zwischen dem JFV Eutin/Malente und dem TSV Pansdorf steigen. Florian Stark (Sportvereinigung Pönitz) ist für dieses Endspiel angesetzt. Das Halbfinale beim OSV gewann der JFV mit 2:0. Der TSV siegte beim Team RB Küste mit 4:2. Der JFV deklassierte im Viertelfinale die SG Süsel/Scharbeutz mit 14:0. Der TSV bezwang TSV Gremersdorf mit 9:1. Alle Jugendkreispokale wurden gestiftet von Sönke Utke aus Oldenburg.

Auf der gesamten Sportanlage herrscht absolutes Alkoholverbot. Bereits alkoholisierten Zuschauern wird der Zutritt zum Jahnstadion verwehrt. Der Ordnungsdienst des TSV Lensahn sowie die KFV-Verantwortlichen werden das Alkoholverbot durchsetzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.