Die Teilnehmer des Fußballcamps
+
41 Teilnehmer erlebten ein besonderes Fußballcamp.

Fußballschulen kooperierten

Ein besonderes Fußballcamp auf Fehmarn

  • Lars Braesch
    VonLars Braesch
    schließen

Ein besonderes Fußballcamp gab es in diesem Jahr auf Fehmarn. Die Klaus-Fischer-Fußballschule und die Manni-Kaltz-Fußballschule kooperierten gemeinsam in einem Fußballcamp.

  • 41 Teilnehmer in zwei Trainingseinheiten täglich gefordert.
  • Tipps und Tricks von fünf Ex-Nationalspielern.
  • Bürgermeister Jörg Weber schaute bei den Nachwuchskickern vorbei.

In diesem Jahr gab es von Organisator Hans-Peter Wolf (l.) vom Restaurant Burg-Klause ein besonderes Fußballcamp. Mit der Klaus-Fischer-Fußballschule und der Manni-Kaltz-Fußballschule werden gleich zwei Fußballschulen auf Fehmarn in einem Camp zusammengefasst.

41 Teilnehmer erhielten täglich in zwei Trainingseinheiten Tipps und Tricks von gleich fünf Ex-Nationalspielern (Klaus Fischer, Manni Kaltz, Dieter Schlindwein, Gert Zewe und Rüdiger Abramczik). Bürgermeister Jörg Weber und Hans-Jürgen Fendt schauten ebenfalls einmal vorbei bei den Nachwuchskickern auf dem Sportplatz der Inselschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.