Erste Pflichtspiele

Fehmarn - FEHMARN · Für den TSV Westfehmarn und den FC Dänschendorf stehen die ersten Pflichtspiele auf dem Programm.

In der Qualifikationsrunde zum Kreispokal empfängt der TSV Westfehmarn den TSV Schönwalde (Sonntag, 16 Uhr). Zuletzt erreichte West 2011 die zweite Runde, nach einem knappen 2:1-Sieg gegen den SV Göhl. Dort war dann gegen den SV Neukirchen Endstation. Auch 2012 überstanden die Petersdorfer die Vorrunde nicht. Sie mussten sich mit 1:2 der SpVgg Putlos geschlagen geben. Die Mannschaft von Trainer Heinz Wohler hat mit Thes Blanck, Cornelius Wagner und Dennis Bittner drei Ausfälle zu verzeichnen. „Die Lage ist durchwachsen“, meint West-Obmann Meinhard von Marnitz im Vorfeld der Partie. Der SC Cismar wäre der nächste Gegner für die beiden Mannschaften.

Der FC Dänschendorf hat den SV Göhl zu Gast (Sonnabend, 18 Uhr). 2012 erwies sich der FCD noch als Pokalschreck, als er den höherklassigen SV Heringsdorf mit 4:1 ausschaltete. Mit dem Aufstieg in die C-Klasse ist die Ausgangslage dieselbe wie im Vorjahr. Nach seinem Leistenbruch befindet sich Sönke Albert im Aufbautraining. Er wird somit nicht zum Einsatz kommen. Ebenfalls fällt Stefan Grüner arbeitsbedingt aus, und Manuel Evers weilt noch im Urlaub. Beiden Mannschaften wäre im Falle des Weiterkommens ein weiteres Heimspiel vergönnt. Gegner ist der TSV Lensahn. · lb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.