Bogenlandesmeisterschaft in Fockbek: Edelmetall in der Schülerklasse C

ESV-Jugendarbeit trägt reife Früchte

+
Konzentriert im Wettkampf (v.l.): Hendrik Niklas Kleingarn (ESV), Bennet Schaufler (Stockelsdorf), Sophie Behnke (Ahrensbök) und Luca Marc Dögow (ESV).

Fockbek/Fehmarn – wb – Die Nachwuchsarbeit des ESV Insel Fehmarn trägt reife Früchte, wie die Ergebnisse der Hallenlandesmeisterschaften der Bogenschützen in Fockbek verdeut- lichen. Gold gab es in der Schülerklasse C für das ESV-Team sowie Bronze für Luca Marc Dögow im Einzel.

Allerdings stand für das ESV-Team bereits vor Wettkampfbeginn fest, dass es Platz eins holen würde, denn in dieser Altersklasse (acht bis zehn Jahre) ging mit dem Recurvebogen nur ein Team an den Start. Gebildet wurde es von Hendrik Niklas Kleingarn, Mona Oledzka und Luca Marc Dögow, der mit 501 Ringen stärkster Schütze war. Aus Sicht der ostholsteinischen Starter war lediglich Silbermedaillengewinner Bennet Schaufler vom ATSV Stockelsdorf mit 503 Ringen besser als Dögow.

Weiteres Edelmetall in den Kreisnorden holte Leon Kusche vom TSV Heiligenhafen. Er trat mit dem Compoundbogen an und wurde in der Juniorenklasse (18 bis 20 Jahre) mit 546 Ringen Zweiter.

Als bester Recurve-Junior überzeugte mit starken 560 Ringen Rasmus Hielscher vom Bosauer SV, der sich berechtigte Hoffnungen machen darf, vom 13. bis 15. März bei der deutschen Meisterschaft im bayerischen Hof an den Start gehen zu dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.