Ina Reimers mit Dollana
+
Mit der Holsteiner Stute „Dollana“ siegte Ina Reimers bei einer M*-Prüfung am Lübecker Rittbrook. Rainer Schulz machte den Doppelsieg mit „Little Diamond“ perfekt.

Ina Reimers und Rainer Schulz vorn dabei

Doppelsieg am Lübecker Rittbrook

  • Marte Eichner
    vonMarte Eichner
    schließen
  • Hinrich Köhlbrandt
    Hinrich Köhlbrandt
    schließen

Auf dem Lübecker Rittbrook wurde die Turniersaison für Amateure eröffnet. Fehmarns Springreiter präsentierten sich in guter Form.

Fehmarn – Mit einem Dressur- und einem Springtag wurde am Wochenende die Turniersaison für Amateure auf dem Rittbrook in Lübeck eröffnet. In den Springen der Klassen M und S am Sonntag präsentierten sich Fehmarns Springreiter in guter Form. Es begann mit den Plätzen fünf für Skadi Burchardt auf „Lactic“ und neun für Luisa Frauer auf „Quadrigo“ in einer M*-Prüfung. 

Einen Doppelsieg gab es im folgenden M**-Springen: Ina Reimers holte sich auf „Dollana“ die goldene Schleife vor Rainer Schulz auf „Little Diamond“.

Den Abschluss bildete ein Springen der Klasse S*. Hinter dem Sieger Alejandro Merli Soler – der gebürtige Spanier reitet für den Stall Kummetz – belegten Rainer Schulz mit „Little Diamond“, Ina Reimers mit „Chevron“ und „Dollana“ die Plätze zwei, drei und vier.

Dr. Frauke Oelerich konnte sich in der M**-Dressur auf „Cefalu“ auf Platz fünf sehr gut behaupten. Katharina von Buchwaldt ritt „Rock Ability“ in einer M*-Dressur auf Rang vier.

In Elmshorn fand die erste Qualifikation zum Bundeschampionat für fünf- und sechsjährige Springpferde statt. Sven Gero Hünicke schaffte sowohl bei den Fünf- als auch bei den Sechsjährigen die Quali-Note von 8,0 und besser. Mit „Carlesta“ von „Casall“ und „Corrado“ belegte Hünicke bei den Fünfjährigen Rang drei (Wertnote 8,2). In der Abteilung der Sechsjährigen steuerte der Insulaner „High Level“ von „Livello“ und „King Milford xx“ (Wertnote 8,1) auf Rang fünf. Die übrigen Ergebnisse:  

Springprfg. Kl. L: 4. Cedric Becat, „Cool Girl MJ“.

Springprfg. Kl. M*: 8. Carl-Christian Rahlf, „Carla Luna“.

Springprfg. Kl. M**: 2. Rainer Schulz, „Little Diamond“; 9. Cedric Becat, „Usyris D’Orvaux“.

Umfangreich war wieder das Turnierangebot in Luhmühlen. Ein S**-Springen mit Stechen bildete den sportlichen Höhepunkt. In dieser Prüfung konnte sich Inga Czwalina mit „Nurmi“ und Jörgen Köhlbrandt mit „Carl“ auf den Plätzen sechs und zwölf über ein Preisgeld freuen. 

Die Ergebnisse:

Stilspringprfg. Kl. E: 3. Pia-Sophie Wannhoff, „Hilton du Perou“.

Springprfg. Kl. E: 2. Pia-Sophie Wannhoff, „Hilton du Perou“.

Springpferdeprfg. Kl. A*: 7. Antonius Marrancone, „Khartum“.

Springpferdeprfg. Kl. L: 3. Ina Reimers, „Bene Lutz“; 3. Anna Braunert, „Dom Perignon B“.

Springpferdeprfg. Kl. L: 5. Ina Reimers, „Bene Lutz“; 5. Laura Marie Koller, „Comme la Rose“; 8. Heinz-Ingo Hirrle, „Catan“.

Springprfg. mit steigenden Anforderungen Kl. L: 8. Anne Benkert, „Nele J.W.“.

Springprfg. mit steigenden Anforderungen Kl. M*: 3. Laura Marie Koller, „GK Captain Jack“

Springprfg. Kl. M*: 3. Rainer Schulz, „Caleo S“.

Springprfg. Kl. M*: 5. Heinz-Ingo Hirrle, „Lucatoni“.

Punktespringprfg. Kl. M*: 5. Inga Czwalina, „C’est ça“.

Punktespringprfg. Kl. M**, 1. Abtg.: 1. Inga Czwalina, „Quinta“.

Punktespringprfg. Kl. M**, 3. Abtg.: 1. Sven Gero Hünicke, „Chanio“.

Zwei-Phasen-Springprfg. Kl. S*: 5. Sven Gero Hünicke, „Carlos Calito“; 16. Inga Czwalina, „Nurmi“.

Springprfg. Kl. S** m.St.: 6. Inga Czwalina, „Nurmi“; 12. Jörgen Köhlbrandt, „Carl“.

Bei einer Vielseitigkeitsprüfung Klasse M in Liepe konnten sich Mathies Rüder auf „The Magician“ und sein Vater Kai auf „Foxfire“ auf den Rängen vier und sechs platzieren. Kai Rüder ritt „Cascadello“ zudem in der Teilprüfung Dressur der Vielseitigkeit Klasse A** auf Platz sieben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.