Hinrich Romeike, Sven Gero Hünicke und Werner Tapken
+
Sven Gero Hünicke war beim Landeschampionat in Elmshorn erfolgreich.

Gold und Bronze für Sven Gero Hünicke

Sieg im Landeschampionat

  • Marte Eichner
    VonMarte Eichner
    schließen
  • Hinrich Köhlbrandt
    Hinrich Köhlbrandt
    schließen

Der Fehmaraner Sven Gero Hünicke feierte einen Sieg mit „Chanio“ beim Landeschampionat. Mit „High Level“ gewann Hünicke in Elsmhorn Bronze.

  • Sven Gero Hünicke gewinnt Großen Preis mit „Cedric“.
  • Laura Marie Koller mit „Del Piera“ fürs Bundeschampionat qualifiziert.
  • Pia-Sophie Wannhoff gewinnt Stil-Springwettbewerb in Reinfeld

Fehmarn – Ein sensationelles Turnierwochenende feierte Sven Gero Hünicke. Drei Siege und fünf weitere Platzierungen standen beim Landeschampionat in Elmshorn auf seinem Konto. Beeindruckend seine beiden Runden im Stechen am Sonnabend. Mit „Chanio“ holte er sich den Titel des Landeschampions bei den siebenjährigen Springpferden. Im Anschluss steuerte Hünicke im Stechen des Großen Preises den „Clarimo“-Sohn „Cedric“ pfeilschnell durch den Kurs und schnappte sich den Sieg vor Hannes Ahlmann und Rolf-Göran Bengtsson. Zum Abschluss sicherte sich der Fehmaraner mit „High Level“ die Bronzemedaille bei den Sechsjährigen.

Erfreulich der Sieg von Laura Marie Koller mit „Del Piera“ bei den Springponies. Mit einer 8,4 in der A**-Prüfung qualifizierte sich das Paar für das Bundeschampionat. Einen schönen vierten Platz gab es für Karla Köhlbrandt und „Kantje’s Amethist“ in einer Pony-Stilspringprüfung Klasse A*. 

Die Ergebnisse:

Pony-Stilspringprfg. Kl. A*: 4. Karla Köhlbrandt, „Kantje’s Amethist“.

Springponyprfg. Kl. A**: 1. Laura Marie Koller, „Del Piera“.

Springpferdeprfg. Kl. A*, Quali 4-Jährige: 6. Hinerk Köhlbrandt, „Call me London“.

Springpferdeprfg. Kl. A**, Finale 4-Jährige: 4. Hinerk Köhlbrandt, „Call me London“.

Springpferdeprfg. Kl. L, Quali 5-Jährige: 2. Anna Braunert, „Dom Perignon“; 7. Sven Gero Hünicke, „Carlesta“.

Springpferdeprfg. Kl. M* m. 2 Uml., Finale 5-Jährige: 10. Sven Gero Hünicke, „Kidam“.

Springpferdeprfg. Kl. M*, Quali 6-Jährige: 4. Sven Gero Hünicke, „High Level“.

Spezialspringpferdeprfg. Kl. M** m. St., Finale 6-Jährige: 3. Sven Gero Hünicke, „High Level“.

Springprfg. Kl. M**, Quali 7-Jährige: 1. Sven Gero Hünicke, „Chanio“.

Springprfg. Kl. S* m. St., Finale 7-Jährige: 1. Sven Gero Hünicke, „Chanio“.

Springprfg. Kl. S*: 6. Sven Gero Hünicke, „Cedric“.

Springprfg. Kl. S** m. St.: 1. Sven Gero Hünicke, „Cedric“.

Beim Dressurturnier in Schülp bei Rendsburg erbeutete die Familie von Ludowig insgesamt elf Schleifen, darunter viermal Siege. Mutter Ilka von Ludowig stellte in den Dressurpferdeprüfungen der Klassen A, L und M hoffnungsvollen Nachwuchs vor. Drei Prüfungen konnte sie gewinnen und einmal wurde sie Zweite – ein hervorragendes Resümee. Tochter Carolin gewann eine Dressurreiterprüfung der Klasse A und ergatterte sich drei weitere Schleifen. Ihr Bruder Carl-Philip platzierte sich dreimal in der Klasse L. 

Die Ergebnisse:

Dressurpferdeprfg. Kl. A: 1. Ilka v. Ludowig, „First Mandalore“.

Dressurpferdeprfg. Kl. A: 2. Ilka v. Ludowig, „First Mandalore“.

Dressurpferdeprfg. Kl. L: 1. Ilka v. Ludowig, „Flair Magic“.

Dressurpferdeprfg. Kl. M: 1. Ilka v. Ludowig, „Flair Magic“.

Dressurreiterprfg. Kl. A: 2. Carolin v. Ludowig, „Golden Loui H“.

Dressurreiterprfg. Kl. A: 1. Carolin v. Ludowig, „Golden Loui H“.

Dressurprfg. Kl. A*: 6. Carolin v. Ludowig, „Golden Loui H“.

Dressurprfg. Kl. A*: 7. Carolin v. Ludowig, „Golden Loui H“.

Dressurreiterprfg. Kl. L: 9. Carl-Philip v. Ludowig, „Don Juan“.

Dressurprfg. Kl. L, Trense: 7. Carl-Philip v. Ludowig, „Don Juan“.

Dressurprfg. Kl. L, Trense: 4. Carl-Philip v. Ludowig, „Don Juan“.

In Reinfeld konnte Pia-Sophie Wannhoff mit „Hilton du Perou“ ein Stilspring-Wettbewerb gewinnen. In einer A**-Prüfung mit steigenden Anforderungen belegten Charlotte Witt und „Snorre“ Rang vier.

Bei einem Vielseitigkeitsturnier in Beedenbostel – in der Nähe von Celle gelegen – freute sich Luis Dünnebacke über seine erste Platzierung in der Klasse A. Im Stilspringen gab es mit „Loreen“ einen schönen 2. Platz. Dressur und Gelände absolvierten die beiden im Mittelfeld, sodass es im Endresultat der Kombinierten Prüfung zu Rang fünf reichte

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.