Trikotsatz im Wert von 850 Euro als Turniersieger abgeräumt / Gastgeber weihten mit dem Turnier den neuen Kunstrasenplatz ein

E I gewinnt Sommerturnier in Willinghusen

+
Die E I der JSG Fehmarn gewann am vergangenen Sonntag das Sommerturnier des Willinghusener SC. Mit dem Sieg räumte die Mannschaft von Trainer Daniel Ackermann einen Trikotsatz im Wert von 850 Euro ab.

FEHMARN -lb- Kurz vor den Toren Hamburgs gewann die E I der JSG Fehmarn am Sonntag in Willinghusen ein Vorbereitungsturnier. Der Willinghusener SC richtete für den Jahrgang 2008 ein Sommerturnier aus. Mit dem Turnier weihte der WSC seinen neuen Kunstrasen ein. Der Kontakt kam über den ehemaligen SVF-Spieler Sönke Hinz zustande. Hinz trainiert die E-Junioren dort.

Neben der JSG waren der Oststeinbeker SV, die SG Reinbek/Glinde und der gastgebende WSC mit zwei Mannschaften am Start. Die JSG war erst am Freitag unter Trainer Daniel Ackermann wieder ins Training eingestiegen. So diente die Auswärtsfahrt in die Gemeinde Barsbüttel (Kreis Stormarn) als kleine Vorbereitung. Die Insulaner reisten mit nur acht Kindern an.

JSG Fehmarn hatte viel Spaß

Die JSG hatte viel Spaß und fühlte sich bei dem sehr gut organisierten Turnier pudelwohl. Das zeigte die Mannschaft auch auf dem Platz.

Die JSG startete mit einem 4:0-Sieg gegen Willinghusen I in das Turnier. Mit 1:0 setzten sich die Fehmaraner gegen Willinghusen II durch. Auch den Oststeinbeker SV konnte die JSG nach zwölf Minuten mit 1:0 besiegen. Das letzte Gruppenspiel gegen die SG Reinbek/Glinde ging mit dem Schlusspfiff mit 1:2 verloren. Gegen den Oststeinbeker SV ging es nun um den Turniersieg. Knapp mit 2:1 behielt die JSG hier die Oberhand. Grenzenloser Jubel nach dem Schlusspfiff. Alle freuten sich nicht nur über eine Medaille, der Turniersieger räumte auch noch einen Trikotsatz im Wert von 850 Euro ab. Die Tore in Willinghusen schossen Jill Liedtke, Fabian Ackermann, Jonn Störtenbecker und Bene Hiss.

„Das war ein super Turnier. Für die Kinder gab es noch eine Tombola. Das haben die Organisatoren ganz stark gemacht“, erklärte JSG-Coach Daniel Ackermann auf FT-Nachfrage abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.