+
Es war ihr großer Tag: Denise Wiese (links) brachte die SGFG mit drei Toren gegen den Spitzenreiter Strand 08 wieder auf Meisterschaftskurs.

Drei Tore im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Strand 08 bringen A-Juniorinnen wieder auf Titelkurs

Der große Tag der Denise Wiese

FEHMARN - Die A-Juniorinnen der SG Fehmarn/Großenbrode sind wieder im Rennen im Kampf um die Meisterschaft in der Schleswig-Holstein Liga Süd. Sie wollten unbedingt nach der 1:3-Heimspielniederlage das entscheidende Spiel gegen Spitzenreiter NTSV Strand 08 gewinnen. Dank dreier Treffer von Denise Wiese und einer tollen Mannschaftsleistung siegte die SGFG in Timmendorf mit 3:2 (1:1). Strand ist zwar immer noch mit 28 Punkten Spitzenreiter, doch die Fehmaranerinnen liegen ihnen mit 27 Punkten dicht auf den Fersen. Die Chance ist wirklich da: Strand 08 hat nur noch ein Spiel auszutragen, die SGFG kann aber noch zweimal punkten.

Auch die Gastgeberinnen wollten das Spiel gewinnen, um so die Meisterschaft perfekt zu machen. Dementsprechend begannen sie auch. NTSV-Stürmerin Maria da Silva ließ einen Schuss hauchdünn in der 1. Spielminute am SGFG-Gehäuse vorbei streichen.

Die nächste Chance hatte Nele Weber auf Seiten der Timmendorferinnen. Die erste Halbzeit wurde ein offener Schlagabtausch. Jessica Junge zog mit einem strammen Schuss ab, 08-Torfrau Sani Johansen verhinderte mit einer tollen Parade den Rückstand. Da waren gerade einmal zwei Minuten gespielt. Danach neutralisierten beide Abwehrreihen die Angriffe der Stürmerinnen. Dann löste sich Denise Weise von ihrer Gegenspielerin Nadine Larsen und nutzte den Freiraum zum 1:0 (16.). Das Herz blieb fast stehen bei einem Freistoß der Gastgeberinnen: Maria da Silva zirkelte den Ball an den rechten Pfosten. Er sprang von SGFG-Torhüterin Franziska Rühlicke erneut gegen das Aluminium, bevor ihn Rühlicke im zweiten Nachfassen hatte (22.). Jessica Hiepert wurde von der Hintermannschaft der SGFG völlig vernachlässigt, sie kam mutterseelenallein über links zum 1:1 (31.). Zwei Chancen vergab die SGFG noch vor der Pause durch Denise Arndt und Lisa Lenhardt (38., 42.). „Glaubt an euch und traut euch etwas zu“, motivierte SGFG-Coach Jörg Haß seine Mannschaft in der Halbzeitpause. Mit einem eher harmlosen Schuss, den 08-Torhüterin Johansen durchrutschen ließ, brachte Denise Wiese den Tabellenzweiten in Führung. (64.). Doch acht Minuten später der erneute Ausgleich. Maria da Silva konnte nur noch per Foul im Strafraum gestoppt werden. Sie schoss selbst und wieder hatten die Timmendorferinnen durch den Ausgleichstreffer die besseren Karten im Meisterschaftskampf (72.). Auch musste die SGFG den Ausfall von Justine Schmahl verkraften, die sich verletzte. Sie musste lange behandelt werden. Bei einem langen Freistoß von Spielmacherin Junge kam Torfrau Johansen zu spät raus, Denise Wiese schaltete blitzschnell. Johansen ließ den Ball los, Denise Wiese schnappte sich das Leder und drückte es zum umjubelten 3:2 über die Linie (80.). Durch die Verletzungspause wurde sehr lange nachgespielt. Der NTSV warf alles nach vorne. Jennise Scheel rutschte im SGFG-Strafraum weg. Schiedsrichter Samuel Scharf (TSV Lensahn) pfiff ab und sorgte damit für Jubel-Aarien bei den Fehmaranerinnen. Die Timmendorferinnen lagen niedergeschlagen auf dem Rasen, denn sie wussten, das sie vermutlich mit dieser knappen Niederlage die Meisterschaft verspielt haben.

Die Topspiele der A-Juniorinnen in Bildern

Die Topspiele der A-Juniorinnen

Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch
Die Topspiele der A-Juniorinnen © Lars Braesch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.