Badminton-Nachwuchs erstmals mit Ranglistenturnier

Gute Ergebnisse

+
Der Badminton-Nachwuchs des SV Fehmarn

Berkenthin –lb– Erstmals hat der Badminton-Nachwuchs des SV Fehmarn an einem offiziellen Ranglistenturnier des Deutschen Badminton Verbandes. Ausrichter war der TSV Berkenthin. Gewertet wurden dabei die Spielleistungen für die Kreisrangliste und die Bezirksrangliste in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mix in den Altersklassen U11 bis U17.

Magdalena Schulzeck siegte im Einzel in der Mädchen-Kreisklasse. Im Doppel feierte Schulzeck an der Seite von Carlotta Hiss ebenfalls den Sieg. Gemeinsam mit Jonas Klüver ließ Schulzeck einen weiteren Sieg im Mix folgen. Auf Platz zwei kam das fehmarnsche Mix Carlotta Hiss/Ryan Gaza. Gaza siegte mit Jonas Klüver im Doppel in der Kreisklasse. Verletzungsbedingt musste Gaza im Einzel im Halbfinale aufgeben und wurde so kampflos Vierter.

Im Doppel in der Bezirksklasse gab es zwei zweite Plätze. Hannah Runknagel und Jan Sondern verloren das Mix-Finale. Runknagel wurde im Einzel Sechste und Vierte im Doppel mit Therese Wendt (SV Kisdorf). Im Doppel belegten Karl Brunnert und Florian Mischke Platz zwei. Mischke durfte sich im Einzel über Platz sechs freuen. Brunnert wurde Neunter.

Abgerundet wurden die guten Ergebnisse durch einen fünften Platz von Carlotta Hiss und einen sechsten Platz von Jonas Klüver im Einzel in der Kreisklasse. Im November geht es zum Landesranglistenturnier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.