Kreispokal: SG-Frauen treten heute gegen die SG Ostholstein nicht an

Halbfinale fällt aus

+
Emily Runck (r.) siegte mit den SG-Frauen im Auswärtsspiel beim TuS SW Elmschenhagen mit 3:0

Kiel –lb– Zum heutigen Halbfinale gegen die SG Ostholstein Lensahn/Riepsdorf im Kreispokal treten die Frauen der SG Insel Fehmarn nicht an. „Wir können keine spielfähige Mannschaft stellen und der Gegner war nicht bereit zu verlegen“, erklärte SG Insel-Coach Manfred „Manzi“ Meier auf FT-Nachfrage. Berufsbedingt, urlaubsbedingt sowie verletzungsbedingt hätten den Gastgeberinnen insgesamt nur neun Spielerinnen zur Verfügung gestanden.

Am Sonntag beendeten die SG-Frauen mit einem 3:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim TuS SW Elmschenhagen die Herbstferienpause. Die Meier-Elf hatte das Spiel über 90 Minuten kontrolliert. In der siebten und 18. Spielminute scheiterte Lisa Lenhardt an TuS-Torfrau Monja Pohl. Nach einer Ecke köpfte Jöngke Schmahl zum 1:0 ein (21.). Kurz vor der Halbzeit hatte Jöngke Schmahl das 2:0 auf dem Fuß, jedoch schoss die SG-Verteidigerin Torfrau Pohl an (43.). Im ersten Durchgang kam die SG mit dem tiefen Boden und dem langen Rasen nicht so klar. So kam es aufseiten der Gäste zu vielen Fehlpässen, aus denen der TuS jedoch kein Kapital schlagen konnte. Nach einem Freistoß von Fenja Smilgies erhöhte Lisa Wittmaier auf 2:0 (65.). Von der Strafraumgrenze aus versenkte Denise Wiese den Ball nach Pass von Janies Schaumann fulminant zum 3:0 im Winkel des TuS-Tores (70.). Danach fanden Wittmaier und Lenhardt in TuS-Torfrau Pohl ihre Meisterin. „Pohl hat im Tor einen sicheren Eindruck gemacht und einige Standardsituationen locker entschärft“, sagte Meier über die gegnerische Torfrau. Pohl und TuS-Spielführerin Svenja Schatzmann gehörten laut Meier bei den Gastgeberinnen zu den besten Spielerinnen.

Am kommenden Freitag gastieren die SG-Frauen beim BCG Altenkrempe an der Milchstraße (19.30 Uhr).

SG: Götz-Smilgies – Thiele, Jö. Schmahl, Zilius – E. Runck, Kahl, Babenihr, Wittmaier, Lenhardt – F. Smilgies, D. Wiese, Eingew.: Ju. Schmahl, P. Runck, J. Schaumann. Beste Spielerinnen: Lenhardt, Wittmaier, Jö. Schmahl. Schiedsrichter: Joswig (TSV Klausdorf), durchschnittlich. Tore: 0:1 (21.) Jö. Schmahl, 0:2 (65.) Wittmaier, 0:3 (70.) D. Wiese.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.