Abstiegsrunden abgesetzt:

Holstein Kiel II steigt auf

KIEL -lb- Holstein Kiel II und der VfL Oldenburg sind in die Regionalliga Nord aufgestiegen. Am Mittwochabend siegte die Holstein-Reserve mit 4:2 bei Teutonia 05 Ottensen. Der VfL siegte mit 4:0 beim Brinkumer SV. Durch den Aufstieg von Holstein II entfällt die Abstiegsrunde ab der Verbandsliga abwärts. Die Aufstiegsrunden finden hingegen statt und kommen auch zum Tragen.

Der TSV Heiligenhafen versucht gegen den SVE Comet Kiel II und SV Westerrade den Aufstieg in die Kreisliga zu realisieren. Der TSV greift erst am kommenden Dienstag in das Geschehen ein. Der Spielort ist abhängig vom Ausgang des ersten Spiels. Die SG Göhl/Heringsdorf empfängt in Heringsdorf den TSV Rastorfer Passau (Sonntag, 17 Uhr). Das Rückspiel soll am kommenden Donnerstag (7. Juni) um 19.30 Uhr ausgetragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.
Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.