Vier Siege bisher in der Ostseedartliga / Heute Pokalderby in der Teestube

SG Insel Dart an der Tabellenspitze

+
Mit der SG Insel Dart konnte Christiane Ahlers (hier bei den German Open Nord) vier Siege einfahren.

Fehmarn –lb– Kürzlich hat die hiesige Dartszene in der Ostseedartliga wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Bisher gab es gute Ergebnisse für die SG Insel Dart I und das Team Teestube I. Mit vier Siegen übernahm die SG I die Tabellenspitze.

Der Spitzenreiter feierte einen 20:0-Sieg gegen die „Dart Pigs II“, mit jeweils 19:1 konnte gegen die „Dart Pigs I“ und BCG Dart Altenkrempe gewonnen werden. Im Derby gegen die SG II mussten erstmals fünf Punkte abgegeben werden (19:5).

Team Teestube I setzte sich im Derby mit 14:6 gegen Teestube II durch. Es folgten zwei 17:3-Erfolge gegen die „Dart Pigs II“ und die „Kesseldarter“.

Team Teestube II holte zwei Siege und zwei Niederlagen. Am Ende stand ein 17:3-Erfolg gegen die „Dart Pigs II“ sowie ein knappes 11:9 gegen die „Kesseldarter“ zu Buche. Neben der Derbyniederlage gegen die erste Mannschaft unterlagen die Insulaner mit 4:16 bei SWG.

Die SG Insel Dart II verlor bisher alle drei Spiele. Nach der Derbypleite setzte es eine 8:12-Niederlage beim BCG in Altenkrempe. Danach folgte ein 3:17 gegen „Die schon wieder II“ in Heiligenhafen. Bei der SG II sollen die Spielerinnen und Spieler reichlich Spielpraxis sammeln. „Da ist das erzielte Ergebnis erst mal zweitrangig“, erklärte SVF-Spartenleiter Martin „Mambo“ Bak gegenüber der FT-Sportredaktion.

Heute kommt es in der Teestube zum Pokalderby zwischen dem Team Teestube I und der SG Insel Dart I. Anwurf ist um 19.30 Uhr. Team Teestube II hat auf eine Pokalteilnahme verzichtet. Die SG Insel Dart II hat ein Freilos erhalten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.