Testspiele am Wochenende: 

SG Insel testet in Landkirchen

FEHMARN -lb- Die SG Insel Fehmarn testet gegen den niedersächsischen Bezirksligisten TSV Sickte in Landkirchen (Sonnabend, 14 Uhr).

Der TSV belegte in der Saison 2017/18 in der Bezirksliga Braunschweig den sechsten Platz. „Hinter uns liegt eine harte Woche“, bilanzierte SG-Coach Kevin Grapengeter die ersten Vorbereitungen. 27 Spieler, inklusive vier Torhüter konnte Grapengeter beim Dienstagstraining begrüßen. Die Mannschaft würde gut mitziehen und hätte die Umstellung vom Spieler Grapengeter zum Trainer gut verkraftet. Spielerisch wiegt der Abgang von Hendrik Möller schwer.

Bereits heute empfängt die SG Insel Fehmarn II den aktuellen Sund-Cup-Gewinner TSV Gremersdorf zum Testkick (19.30 Uhr, Stadion). Bei den Gastgebern steht die Kaderfindung im Vordergrund, so wird eine gemischte Formation aus erster und zweiter Mannschaft gegen den TSV ins Rennen geschickt. „Wir werden 16 Spieler testen“, kündigt SG II-Coach Daniel Ackermann an. Das Ergebnis sei zweitrangig.

Im Kreispokal reist der SV Großenbrode am kommenden Mittwoch zum Harmsdorfer SV (19.30 Uhr). Kadermäßig haben die Gäste einige Verletzte, einige Urlauber und dienstlich verhinderte Spieler.

Der TSV Westfehmarn muss sich einen neuen Trainer suchen. Thorsten Hundertmark sagte bei den Petersdorfern doch noch ab. Hundertmark war nach eigenen Angaben mit der Meldung für die B-Klasse nicht einverstanden, da West nach 14 Abgängen nicht den erforderlichen Kader dafür hätte. Mike Feldsien übernimmt nun erst einmal interimsmäßig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.