Vierte Niederlage in Folge

SG Insel II verliert 2:3

FEHMARN -lb- In der A-Klasse rutscht die SG Insel Fehmarn II/Landkirchen immer weiter in die Krise. Mit 2:3 (2:3) bei der SG Kabelhorst/Harmsdorf kassierte die Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Wagener die vierte Niederlage in Folge.

Vor dem Spiel meldete sich SG II-Innenverteidiger Tobias Möller aufgrund einer Erkältung ab. Arne Scheef und Wagener wollten es ihm gleichtun, sie bissen dann jedoch auf die Zähne. Die Insulaner wurden eiskalt erwischt. Den ersten Torschuss der Gastgeber in der zweiten Spielminute fälschte Wagener in den eigenen Kasten zum 0:1 ab (2.). Kabelhorst legte nach. Ein Spieler rutschte weg und spielte die Kugel im Fallen mit dem Arm durch die SG-Viererkette. Offenbar hatte Schiedsrichter Helmut Hartmann es nicht gesehen. Von der Grundlinie aus landete der Ball im Tor von Simon Kreil (6.). Lasse Brandt köpfte nach einer Ecke ein Eigentor zum 0:3 (10.). Ebenfalls mit einem Kopfball nach einer Ecke von Birger Scheef verkürzte Brandt auf 1:3 (20.). Mit einem Schuss aus 20 Metern markierte Birger Scheef den Anschlusstreffer (35.). Im zweiten Abschnitt plätscherte das Spiel dahin. SG Insel II: Kreil – Taraske, A. Scheef, Wagener, T. Maas – D. Kohrt, B. Scheef, D. Vetter, L. Brandt, Tarmann – I. Minch. Eingew.: Kenzler, Ahlers, Marfeld. Beste Spieler: B. Scheef, Kreil. Schiedsrichter: Hartmann (FC Riepsdorf), sehr gut. Tore: 1:0 (2.), 2:0 (6.), 3:0 (10./ET) L. Brandt, 3:1 (20.) L. Brandt, 3:2 (35.) B. Scheef.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.