Kinder und Jugend erzielen gute Ergebnisse

Jugendgolfer mit Saisonstart

+
Sieger und Platzierte beim Saisonauftakt des GC Fehmarn.

Fehmarn – Vor Kurzem trafen sich die Golfjugend und die Kinder des Golf Club Fehmarn, um ihr Saisoneröffnungsturnier auszuspielen. Es wurde in zwei Klassen gespielt. Die Jugend mit Handicap spielte über 18 Löcher von hinteren Abschlägen und die Kinder mit Platzreife und Kindergolfabzeichen auch den großen Platz über neun Löcher von den grünen Abschlägen.

Die Kinder erwischten einen Traumtag. Die Jugend startete um 10 Uhr, und die Kinder legten putzmunter um 12 Uhr los. Der Platz war in einem tadellosen Zustand, die Grüns schon so richtig saftig durch das schon länger sonnige Frühlingswetter.

Aber die Spielleitung entschied trotzdem auf „Besserlegen“. Die Fairways waren doch beeindruckt vom Morgentau und so sollte kein Spieler bestraft werden, der den Abschlag auf das Fairway platziert hatte. So kamen gute Ergebnisse mit Handicapverbesserungen zustande.

Lina Rümker und Bendix Sayk vorne

Die Ergebnisse spiegelten den Trainingsfleiß der Kinder in der Halle durch die Wintermonate wider. Sieger bei der Jugend Brutto war Lina Rümker mit famosen 49 Punkten, die ihr ein neues Handicap von - 40 bescherte. Nur knapp dahinter wurde Bendix Sayk mit 42 Punkten Sieger der Nettowertung und neuem Handicap - 32.

Bei den Kindern spielte Routinier Lennard Strothmann mit 14 Punkten ganz groß auf und konnte den Sieg einfahren. Der Wulfener Joona Maxe zeigte mit dem zweiten Platz, dass man nach noch nicht mal einjähriger Spielpraxis ganz vorne mitmischen kann. Voraussetzung hier natürlich, dass man am Golfplatz wohnt und den Platz als sein zweites Zuhause erklärt. Dritter mit elf Punkten wurde Ansgar Frohberg. Gerade von den Minis zu den Maxis gekommen, spielte er sich durch Einstellung und Fleiß auf das Treppchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.