Fehmarn C-Junioren Abstieg Landesliga
+
Die C-Junioren der SG JSG Fehmarn/SV Großenbrode sind endgültig aus der Landesliga abgestiegen.

C-Junioren der SG JSG Fehmarn/SV Großenbrode sind endgültig aus der Landesliga abgestiegen

  • Lars Braesch
    VonLars Braesch
    schließen

Die C-Junioren der SG JSG Fehmarn/SV Großenbrode sind nach einer 0:3-Heimniederlage gegen die SG FCU-Kisdorf endgültig aus der Landesliga Holstein abgestiegen.

Fehmarn – Nach einer 0:3 (0:2)-Heimniederlage gegen die SG FCU-Kisdorf sind die C-Junioren der SG JSG Fehmarn/SV Großenbrode endgültig aus der Landesliga Holstein abgestiegen. Auf den zehnten Platz, der zum Klassenerhalt reichen würde, hat die SG sieben Punkte Rückstand. Die Mannschaft von Trainer Daniel Ackermann kann maximal noch sechs Punkte beim Tabellenvierten Ratzeburger SV und im Heimspiel gegen die BSG Kellersee einfahren. 

In der 22. Spielminute konnte die JSG/SVG einen Angriff über die rechte Seite durch Linus Hesebeck nicht stoppen. Diego Karrasch staubte zum 0:1 ab. Eine Flanke von Leonard Werner prallte gegen den Innenpfosten und überquerte anschließend die Torlinie zum 0:2 (25.). Zuvor hatten die Gastgeber für 20 Minuten guten Fußball gespielt. Nur der Ball wollte einfach nicht im Gästetor einschlagen. 

In der zweiten Halbzeit sah Felix Gierl die Rote Karte. Der JSG-Mittelfeldspieler wurde bei einem Zweikampf vom Gästekapitän Jesper Hansen am Trikot festgehalten. Hansen kam dabei zu Fall. Gierl ging rückwärts zurück und traf dabei Hansen unglücklich am Kopf. Schiedsrichter Burkhard Naß wertete dies als Tätlichkeit (48.). Mit einem Traumtor aus 20 Metern markierte Werner den 0:3-Endstand (52.).

Trotz der Niederlage sprach Daniel Ackermann von einer starken Leistung seiner Mannschaft. Gerade in Unterzahl habe das Team gekämpft.  

JSG/SVG: Brandt – Lafrenz, Lafrentz, Czwalina, Marquardt – Jano, Gierl, Hiss, F. Ackermann, Störtenbecker – Höpner. Eingew.: Bashuev, Yohanns. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Rote Karte: (48.) Gierl (JSG/SVG), wegen Tätlichkeit. Schiedsrichter: Naß (SpVgg. Putlos), ausreichend. Tore: 0:1 (22.) Karrasch, 0:2 und 0:3 (25., 52.) Werner.

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.